Freitag, Dezember 15, 2017
Startseite | Allgemeines | Wissensdurst und Forscherdrang in Mondsee – Lange Nacht der Forschung

Wissensdurst und Forscherdrang in Mondsee – Lange Nacht der Forschung

Save the date: 13.04.2018

Erstmals findet in Mondsee die Lange Nacht der Forschung statt, welche im Jahr 2016 180.000 BesucherInnen aus ganz Österreich begeisterte. Zwischen 17:00 Uhr und 23:00 öffnet dafür das Forschungsinstitut für Limnologie der Universität Innsbruck in der Mondseestrasse 9 als Standort für diesen Event seine Türen. Aussteller aus verschiedensten Bereichen und Institutionen werden sich an der Langen Nacht der Forschung in Mondsee beteiligen, welche vom Technologiezentrum Mondseeland in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Limnologie, organisiert wird.

Einige Programmpunkte seien hier schon verraten: Mitmach-Stationen des Forschungsinstituts, Physikshow zum

Staunen, Experimente im Wasserlabor präsentiert vom BORG-Strasswalchen sowie Vorträge zu aktuellen Themen sind nur einige der Highlights an diesem Abend. Für Kinder und Jugendliche sind eigene Stationen geplant, aber auch Erwachsene haben die Möglichkeit, sich über neueste Trends zu informieren und selbst in die Rolle eines Wissenschaftlers zu schlüpfen.

Details dazu folgen!

Termin vormerken und dabei sein bei der größten Leistungsschau der heimischen Forschung. Eintritt frei. Infos: www.langenachtderforschung.at

Wissensdurst und Forscherdrang in Mondsee – Lange Nacht der Forschung
5 (100%) 1 vote