Sonntag, Juli 22, 2018
Startseite | Ratgeber | Wenn der Alltag kommt – 4 Tipps für eine spannende Beziehung

Wenn der Alltag kommt – 4 Tipps für eine spannende Beziehung

Tipps, wie man die Liebe seines Lebens findet, bekommt man überall: von Freunden, der Familie oder im Internet. Doch was ist, wenn man sie dann endlich gefunden hat und sich dazu entscheidet, das Leben ab jetzt gemeinsam zu verbringen? Zwar halten die berühmten Schmetterlinge im Bauch, die rosarote Brille und die Wolke Sieben nicht ewig an, doch mit diesen 4 Tipps behält man sich die Spannung und Anziehungskraft auch im Alltag.

Tipp 1: Auszeit vom Alltag

Auch wenn Routine in einer Beziehung für Vertrautheit und ein Gefühl von Sicherheit sorgt: Mit einem Erlebnis in Form einer romantischen Auszeit, wie es hier erhältlich ist, kann man den Partner überraschen und eine Grundlage für gemeinsame Abenteuer verschenken. Ein Wochenende reicht schon aus, an dem man entweder eine neue Stadt erkundet oder sich beim Wellness die Entspannung und Zweisamkeit gönnt, die oft im Alltag untergeht. Wichtig ist nur, dass man offen darüber spricht, welche Erwartungen man an die Auszeit hat, damit Missverständnisse und schlechte Stimmung keine Chance haben.

Beziehung Alltag

(c)Bigstockphoto.com/214508086/4 PM production

Tipp 2: Liebe geht durch den Magen

Wer hat diese Weisheit nicht schon mal gehört? Schließlich sind viele Verliebte fest davon überzeugt, aufgrund der Schmetterlinge im Bauch keinen Appetit zu verspüren. Und das kommt nicht von ungefähr, denn bei Verliebten ist der Spiegel des Hormons Phenylethylamin (PEA) sehr hoch und führt zu einem gezügelten Appetit. Dennoch sollte man vor allem die sinnliche Wirkung von Essen nicht unterschätzen. Gemeinsam exotische Speisen zuzubereiten kann durchaus Spannung in den Alltag und die Liebe bringen, denn gemeinsame Aktivitäten verbinden. Nicht umsonst kooperiert MNews mit Foodbloggern und stellt regelmäßig neue Rezeptideen vor. Auf die Töpfe, fertig, los!

Tipp 3: Gemeinsam weniger einsam

Im Rahmen einer repräsentativen Parship-Umfrage gaben 9 von 10 befragten Österreichern an, in ihrer Beziehung glücklich zu sein. Je ähnlicher sich die Paare in ihren Interessen sind, desto öfter empfanden sie ihre Beziehung als glücklich. Um dem Alltagstrott zu entkommen, können sich Paare ein gemeinsames Hobby suchen, das beide mögen. Das kann sportlicher Natur sein – bekanntlich macht Sport ja glücklich – oder aber eine kreative Betätigung wie ein Töpfer- oder Malkurs. In erster Linie geht es auch nicht darum, dass man dabei viel kommuniziert. Vielmehr sollen einen die gemeinsam verbrachten Stunden zusammenschweißen und den Stress des Alltags vergessen lassen.

Tipp 4: Aufmerksamkeiten erhalten die Liebe

Auch wenn der Alltag oft dafür verantwortlich gemacht wird, dass romantische Gefühle einschlafen: Er ist Ausdruck bedingungslosen Vertrauens. Schließlich ist das alltägliche Zusammenleben nicht langweilig, sondern routiniert, da die Partner Hand in Hand zusammenarbeiten und wissen, was von ihnen gefordert wird. Man akzeptiert sich gegenseitig mit all seinen Macken – und das ist ein Zeichen von Vertrauen. Doch trotzdem kann man dafür sorgen, auch im Alltag besondere Momente zu erleben. Ein Strauß Blumen, eine kleine Karte oder eine Nachricht auf dem Spiegel zaubern ein Lächeln ins Gesicht des Partners und zeigen, dass man ihn auch in der Routine noch wertschätzt.

Wenn der Alltag kommt – 4 Tipps für eine spannende Beziehung
5 (100%) 1 vote