Sonntag, September 26, 2021
Startseite | Sport | Oberwang und Mondsee springen auf 1. Tabellenplatz

Oberwang und Mondsee springen auf 1. Tabellenplatz

Die Union Mondsee lässt sich feiern!

Auch die Sportunion Oberwang steht ganz oben

Im Duell der ungeschlagenen Mannschaften empfängt Tabellenführer Oberwang den Tabellenzweiten, die B-Mannschaft von OÖ-Ligist Bad Ischl. Die Gäste aus Bad Ischl sind nicht zu unterschätzen, sie holten bisher 10 von 12 möglichen Punkten.

oberwang-bad-ischl-1b3
Im Spitzenspiel sind zunächst die Bad Ischler tonangebend. In der 10. Minute hat Josip Gavric die Führung auf dem Fuß, doch Tormann Christoph Soriat kommt gut heraus und rettet. Drei Minuten später probiert es der Kapitän Kagan Yilmaz mit einem Volleyschuss, der Ball geht knapp am Tor vorbei. Oberwang ist nach dieser Anfangsphase gewarnt und macht jetzt hinten dicht. Die Heimmannschaft reißt im Laufe der ersten Hälfte das Spiel an sich. Nach einem Eckball in der 30. Minuten gelingt es Bad Ischl zunächst, die Situation zu klären. Die Oberwanger starten einen erneuten Versuch, nach einer Flanke bekommt Andreas Hofaueran der zweiten Stange den Ball. Der Stürmer zieht ab und trifft mit einem tollen Schuss ins lange Eck – 1:0 für Oberwang. Spätestens nach dem Treffer hat sich das Spiel gedreht, Oberwang ist jetzt die aktivere Mannschaft. Bis zur Pause sieht man noch einige gute Aktionen der Heimmannschaft, Chancen bleiben jedoch Mangelware.

Nach Seitenwechsel bleiben die Oberwanger am Drücker, man hat den zweiten Anzug von Bad Ischl gut unter Kontrolle. Stefan Wienerroither geht über rechts durch, sieht den freistehenden Rene Putz im Rückraum, doch der schießt drüber. (49.) Auch die nächste Gelegenheit bereitet Wienerroither vor. Er bedient Robert Speer mit einer guten Flanke, aber dessen Kopfball geht zu zentral auf den Torwart. (52.) Danach gibt es wieder etwas Leerlauf, bis zur 73. Minute. Da zeigt sich der Torschütze Andreas Hofauer wieder, doch auch er kann Tormann Grgic aus kurzer Distanz nicht überwinden. In der 81. Minute probiert es Mathias Schmidt mit einem Kopfball, der knapp übers Tor geht. Oberwang gelingt der zweite Treffer nicht, deswegen geht es mit dem knappen ein-Tore-Vorsprung in die Schlussphase. Die Gäste aus Bad Ischl wittern noch einmal ihre Chance, doch so richtig gefährlich werden sie nicht. Oberwang kämpft beherzt und hätte das Spiel in der Nachspielzeit entscheiden können. Der eingewechselte Thomas Höllnsteiner ist im Konter auf und davon, spielt auf für den ebenfalls eingewechselten Daniel Dorfinger, doch der schießt daneben. Dieser Fehlschuss ist aber kurz darauf kein Thema mehr, denn nach 93 Minuten pfeift Schiedsrichter Schlesinger ab.

Oberwang siegt knapp, aber verdient gegen den ersten Verfolger Bad Ischl 1b und bleibt mit dem fünften Sieg im fünften Spiel weiter makellos. Somit hat man nun gegen alle Mannschaften, die aktuell auf den Plätzen 2-5 liegen, gewonnen. Nächste Woche ist spielfrei, in zwei Wochen geht es zuhause gegen ASKÖ Ebensee.

Oberwang und Mondsee springen auf 1. Tabellenplatz
5 (100%) 2 votes