Mittwoch, November 21, 2018
Startseite | Lifestyle | Mode-Trends 2018 – Das sind die Fashion-Trends für dieses Jahr

Mode-Trends 2018 – Das sind die Fashion-Trends für dieses Jahr

Die berühmtesten Modelabels zeigen auf den Fashion Weeks in Mailand und in Paris die neuen Mode-Trends 2018 in Sachen Accessoires. Was sind dieses Jahr die must-haves und sollten von jeder Fashionista getragen werden?

modetrends-2018

(c)Bigstockphoto.com/212662432/Tverdokhlib

Baker-Boy-Hat

Der Baker-Boy-Hat, der zu Deutsch auch gerne als Schirm- oder Ballonmütze bezeichnet wird, hat seinen Ursprung im 19. und 20. Jahrhundert. Damals war er nur den Männern vorbehalten, Handwerker oder Arbeiter trugen ihn. In den goldenen 20ger Jahren wurde der Baker-Boy-Hat dann im Tennis- oder Golfsport, sowohl von Frauen, als auch Männern getragen. Heute feiert er ein Comeback. Gerade bei einem Bad-Hair-Day ist der Baker-Boy-Hat ein gelungenes Accessoire und liegt dabei noch voll im Trend.

Feder-Boots

Federn wurden seit jeher gerne als Accessoires getragen. In den 20ger Jahren waren Federboas bei der weiblichen Gesellschaft sehr beliebt. In diesem Jahr sind Feder-Boots total angesagt. Hierbei ist egal, welche Farbe die Boots haben, im Vordergrund steht, dass sie sind über und über mit Federn geschmückt sind. Gerade schwarze Feder-Boots lassen sich zu fast allen Outfits perfekt kombinieren und stechen an tristen Herbst- oder Wintertagen hervor.

Nerd-Brillen

Lange Zeit haftete dem Image der Nerd-Brillen ein schlechter Ruf an. Meistens trugen sie nur Streber, Computerfreaks oder Bibliothekare. Dieses Jahr setzt Gucci jedoch auf dieses Accessoire und macht es damit zu einem der must-haves 2018. Alle, die eigentlich keine Brille benötigen, können das Accessoire dennoch mit einfachem Glas oder, in der billigeren Variante, mit Kunststoff erwerben. Zudem passt die Nerd-Brille zu so gut wie jedem Outfit und kann sowohl zum eleganten Abendkleid, als auch zum Businessoutfit getragen werden.

Netz-Stiefel

Das Design der Netz-Stiefel lässt an Gladiatorensandalen erinnern. Allerdings sind diese Stiefel aus einem feinmaschigen Netz gefertigt. Dieses Accessoire eignet sich besonders für Frauen, die gerne ihre Beine betonen möchten. Die Netz-Stiefel gibt es in allen möglichen Formen und Farben, besonders beliebt ist dabei schwarz. Wer zwar trendbewusst sein möchte, aber lieber dezentere Schuhe bevorzugt, kann statt den Netz-Stiefeln auch zu Netz-Stiefeletten greifen.

Kantige Taschen

Laut Fendi liegen Taschen, die eine Kastenform aufweisen, voll im Trend. Darüber hinaus kann eine schicke Blumenkette die Tragegriffe etwas aufpeppen. Kleine Handtaschen waren gestern! Der Vorteil der Kastentaschen liegt auch darin, dass sie genügend Platz und Stauraum für Make-Up, Taschentücher, Portemonnaie oder Parfüm bieten. Auch kantige Taschen, die ein Karomuster aufweisen und nicht bloß schlicht schwarz oder beige sind, liegen im Trend.

Perlen-Schmuck

Perlen, soweit das Auge reicht – auf der Fashionweek war nicht zu übersehen, dass Perlen zu den Haupttrends 2018 gehören. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Perlen nur von älteren Damen getragen wurden. Perlen können als Ohrringe, als Ketten oder Armbänder getragen werden. Große oder kleine Perlen, bunte oder weiße – all das spielt hierbei keine Rolle. Die Hauptsache: Perlenschmuck!

Bauchtaschen

Bereits im Herbst 2017 lagen die Bauchtaschen im Trend. Dieser Trend bleibt auch 2018 erhalten. Bauchtaschen können in verschiedenen Formen, Größen und Variationen getragen werden. Besonders elegant sehen hierbei Bauchtaschen aus Leder aus. Wer es etwas flippiger mag, kann auch zu Bauchtaschen mit Blumendruck oder einem Karomuster greifen. Ein weiterer Vorteil der Bauchtaschen: Sie bieten Platz für Handy oder Make-up, sodass keine Handtasche benötigt wird.

Turbane

Nicht nur Angehörige des Islam tragen gerne Turbane. Auf der Fashion Week präsentierten viele Models von Marc Jacobs das Accessoire auf dem Laufsteg. Das macht den Turban zu einem Modetrend 2018. Ein Vorteil der Turbane: Bei einem Bad-Hair-Day sorgt die Kopfbedeckung dafür, dass der Träger oder die Trägerin trotzdem gut aussieht. Vor allem bei Festivals ist der Turban ein Geheimtipp, falls die Haare nach tagelangem Feiern nicht mehr so gut aussehen.

Bunte Socken

Socken und Pumps sind meist ein No-Go. Dieses Jahr schickt Fendi seine Models jedoch mit Pumps und bunten Socken auf den Laufsteg. Was früher als absolute Modesünde galt, ist heute voll im Trend. Vor allem gestreifte Socken sind sehr beliebt und sorgen gerade im Frühling für etwas Farbe und Pepp nach den tristen Wintermonaten.

Spacige Sonnenbrillen

Spacige Sonnenbrillen, liegen 2018 im Trend. Vor allem Prada hat es dieses Accessoire auf der Fashionweek besonders angetan. Die Sonnenbrillen erinnern an Kultfilme wie Star Trek oder Star Wars. Vor allem Star Wars ist seit den neuesten Kinohits wieder in aller Munde, daher sollte dieses hübsche Accessoire keinesfalls im Sommer bei einem Outfit fehlen.

Statement-Ohrringe

Unter Statement-Ohrringen versteht man übergroße Ohrringe, die bis an die Schulter reichen und einen großen Durchmesser aufweisen. Auf der Fashionweek wurde dieses Accessoire von Saint Laurent in Paris vorgeführt. Als besonderer Tipp bei den Statement-Ohrringen gilt: Perlen! So werden zwei Trends dieses Jahres gekonnt miteinander kombiniert, sodass jedes Outfit zu einem Hingucker wird.

Jelly-Sandalen

Die Plastiksandalen erinnern an die 90ger Jahre. Vor allem Kleinkinder haben diese Plastiksandalen oft beim Spielen am Strand oder am Meer getragen. Das Design der Jelly-Sandalen hat Simone Roche nun überarbeitet und auf der Fashionweek vorgestellt. Die Plastiksandalen sollten daher bei keiner Fashionista 2018 fehlen, die einen Spaziergang am Strand unternimmt.

Lederarmband mit Anker

Ein Lederarmband mit Anker kann sowohl von Frauen, als auch von Männern getragen werden. Gerade das Anker-Symbol liegt bei Armbändern voll im Trend und erfreut sich nicht nur bei den Hipstern von großer Beliebtheit. In Kombination mit dem Leder sticht der Anker aus Edelstahl besonders hervor. Je nach Typ kann das Leder dabei unterschiedliche Farben aufweisen – von rosa bis schwarz oder blau ist alles erwerbbar. Das klassische und stilvolle Accessoire passt zu nahezu jedem Outfit.

Weitere interessante Mode-Trends für 2018 findet man hier:

Mode-Trends 2018 – Das sind die Fashion-Trends für dieses Jahr
5 (100%) 1 vote