Samstag, Oktober 23, 2021
Startseite | Allgemeines | Eröffnung Festival KIRCH’KLANG

Eröffnung Festival KIRCH’KLANG

Mit einem Konzert der Wiener Sängerknaben und des Orchesters Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck wird am Sonntag,  11. Juli 2021, das Festival KIRCH’KLANG eröffnet.

Das neue Festival bringt sommerliche Sonntagskonzerte in Kirchen und an ausgewählte Spielorte von Hallstatt bis Mondsee.
Einzigartig an KIRCH’KLANG ist die Ausrichtung auf die gesamte Region und der intensive Dialog mit derselben. Im vielfältigen Konzertprogramm erhalten oberösterreichische SolistInnen und Spitzenensembles besondere Berücksichtigung. Zugleich konnten international renommierte KünstlerInnen für das Festival gewonnen werden.

Die Verankerung in der heimischen Kulturszene, Nachhaltigkeit durch überschaubare Reise- und Transportwege sowie die Nähe und Einbeziehung der beteiligten oberösterreichischen Gemeinden sind wesentlicher Bestandteil des Konzeptes.

Tickets & Infos finden Sie unter www.kirchklang.at.

DIE WIENER SÄNGERKNABEN AM MONDSEE 

SONNTAG, 11. Juli 2021
19:30 Uhr
Basilika St. Michael, Mondsee

Florian Boesch, Bariton
Jan Petryka, Tenor
Solisten der Wiener Sängerknaben
Wiener Sängerknaben
Chorus Viennensis
Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck

J. S. Bach:
Suite für Orchester Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Kantate „Ich habe genug“ BWV 82

W. A. Mozart:
Missa C-Dur („Krönungsmesse“) KV 317
Motette „Sub tuum praesidium“ KV 198
„Laudate Dominum“ KV 339

Bericht bewerten