Mittwoch, November 13, 2019
Startseite | Allgemeines | Der erste makerday in der LEADER Region FUMO

Der erste makerday in der LEADER Region FUMO

LEADER Region FUMO machte es möglich –  vereinte traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien

makerday-anwander

(c)Christine Anwander

Mit dem Ziel, eine offene Werkstatt für Interessierte zwischen 6 und 99 Jahre zu gestalten, in der es möglich war, verschiedene Produkte mit unterschiedlichen (digitalen) Werkzeugen und Materialien zu gestalten und herzustellen, fand am 2.7.2019 im Werkschulheim Felbertal in Ebenau der erste makerday in der FUMO Region statt. Bei den einzelnen Stationen konnten die zahlreich erschienenen Besucher werken, experimentieren und ausprobieren. Über 300 Kinder nutzten den makerday zur Wissensvermittlung mal anders und erprobten die über 20 Stationen wie 3D Druck, Programmierung, Mikroskopieren oder Radioworkshop zum Entdecken und Forschen. Zusätzlich bekamen die Kinder und Jugendliche ein Gespür für Ausbildungswege und Berufsbilder im MINT-Bereich. Dank dem EU Fördertopf LEADER konnte das Angebot für Schulen und Interessierte kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Projektpartner wie die Wirtschaftskammer Salzburg, Akzente Salzburg oder das Werkschulheim Felbertal unterstützten das Team der LEADER Region FUMO bei der Organisation und hoffen auf eine Fortsetzung der makerdays im nächsten Jahr.

Fotos und Infos findet man auch auf der Homepage http://www.regionfumo.at/makerday

Der erste makerday in der LEADER Region FUMO
5 (100%) 1 vote