Samstag, Juli 4, 2020
Startseite | Allgemeines

Allgemeines

Ois do! – im Mondseeland setzt man bereits 4. Klimaschulenprojekt um

Wieder wurde ein Klimaschulenprojekt von der KEM Mondseeland und dem Technologiezentrum Mondseeland initiiert – mit neuen Projektpartnern, neuen Gesichtern und vielen neuen sowie alt bewährten Aktionen. Die Auserwählten sind diesmal die Volksschule Mondsee, Zell am Moos und die Sportmittelschule Mondsee (SMS). Starten wird das Programm im September 2020 unter dem Motto „Ois do im Mondseeland“. Der Name verrät schon, es wird Vieles im Zeichen der regionalen Versorgung und vorhandenen Ressourcen stehen, wobei der Bezug zum Klimaschutz das gesamte Schuljahr lang stets hergestellt und nie verloren gehen wird. Wie es der Zufall wollte, fiel ... Mehr lesen »

    Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt. – Klimaschutzaktionen zum Mitmachen

    Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland widmet sich die nächsten 2 Jahre nun auch den privaten Personen. Die BewohnerInnen des Mondseelandes sollen künftig nachdenken, nachmachen und nachfragen, alles zum Schwerpunkt Klimaschutz – so das Motto! In 5 unterschiedlichen Aktionen, die gemeinsam mit dem Technologiezentrum Mondseeland umgesetzt und von LEADER gefördert werden, wird genau dazu angeregt. In einer Studie der Universitäten Leeds (GB) und Bodenkultur (Wien), für welche wiederum 7 000 andere Studien analysiert wurden, konnten insgesamt 771 unterschiedliche Maßnahmen mit dem Potential, das Klima zu schonen und einer Erderwärmung entgegenzuwirken, erfasst werden. Das Ergebnis ... Mehr lesen »

      Energiefrühstück beim Reinhaltungsverband Mondsee-Irrsee mit anschließender Betriebsführung

      Die KEM Mondseeland lädt am Donnerstag, den 19. März 2020 von 08:00 -10:00 Uhr zum Energiefrühstück beim Reinhaltungsverband Mondsee – Irrsee (inkl. Führung durch den Betrieb) ein. Gemeinsam mit Energieberatern des Energiesparverbandes OÖ informieren wir die Gewerbetreibenden und Unternehmer der Region bei einem gemeinsamen Frühstück ganz unverbindlich zu den Themenschwerpunkten: ENERGIEFÖRDERUNGEN FÜR BETRIEBE   Die Teilnahme und das Frühstück sind kostenlos! Anmeldungen bitte bis spätestens 16. März 2020 an die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland, kem@dasmondseeland.at, 0676/3000 101. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung. Mehr lesen »

        Die schlauste Gemeinde

        Am Donnerstag 30. Jänner 2020 suchen Armin Assinger und Arabella Kiesbauer die Schlauste Gemeinde vom Salzkammergut. Umrahmt wird die Show von einem hochklassigen Showprogramm. Mit dabei als Musikalischer-Star-Gast „Mr. Opernball“ Alfons Haider, Kabarettist Wolf Gruber und regionaler Act „J.J. King – Elvis Tribute“ (Amtsleiter von Timelkam). Zur Show: Datum: Do. 30. Jänner 2020 Location: Stadtsaal Vöcklabruck Show-Beginn: 20:00 Uhr Schlauste Gemeinde wird von Besuchern folgend beschrieben: „eine Mischung aus ‚Wetten Dass‘ und ‚Millionenshow‘. 10 Gemeinden treten gegeneinander an und versuchen den Titel „Schlauste Gemeinde vom Salzkammergut“ für sich zu gewinnen. Es nehmen 5 ... Mehr lesen »

          Neues Team in der LEADER-Region Fuschlsee Mondseeland

          Mit November 2019 gibt es ein neues Team in der LEADER-Region! Die Unteracherin Julia Soriat-Castrillón leitet ab sofort die Geschäfte der FUMO und steht als Ansprechpartnerin für Menschen, mit Ideen für die Region, zur Verfügung. Elisabeth Höllwarth-Kaiser kann auf ihre 12 Jahre „Bürgermeisterei“ und auf die weitreichenden Entwicklungen in Oberhofen am Irrsee bereits stolz zurückblicken. Seit 2018 hat sie zusätzlich als Obfrau des Dachvereines zur Regionalentwicklung Fuschlsee-Mondseeland die Agenden der LEADER-Region übernommen, was für ihren prägenden Einsatz in der Region spricht. Erfreut weiß sie die FUMO nun wieder in sehr guten Händen. Gemeinsam ... Mehr lesen »

            Bilder vom Kunsthandwerksmarkt Mondsee 2019

            17. – 18. Juli 2019 – jeweils 10:00 – 21:00 Uhr Almeidapark – Seepromenade Mondsee Veranstalter: Mondfrauen Mondsee (c) Bilder: Peter Witzelsteiner Mehr lesen »

              Der erste makerday in der LEADER Region FUMO

              makerday-anwander

              LEADER Region FUMO machte es möglich –  vereinte traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien Mit dem Ziel, eine offene Werkstatt für Interessierte zwischen 6 und 99 Jahre zu gestalten, in der es möglich war, verschiedene Produkte mit unterschiedlichen (digitalen) Werkzeugen und Materialien zu gestalten und herzustellen, fand am 2.7.2019 im Werkschulheim Felbertal in Ebenau der erste makerday in der FUMO Region statt. Bei den einzelnen Stationen konnten die zahlreich erschienenen Besucher werken, experimentieren und ausprobieren. Über 300 Kinder nutzten den makerday zur Wissensvermittlung mal anders und erprobten die über 20 Stationen wie 3D Druck, Programmierung, ... Mehr lesen »

                Neues Gastro-Konzept beim Dorferwirt am Irrsee

                Seit Kurzem setzt das Traditionsgasthaus Dorferwirt am Irrsee in der Gemeinde Tiefgraben auf ein neues Gastro-Konzept: Mit dem Umstieg auf ein Bistro-Café mit Selbstbedienung und der Erweiterung des Hotels um großzügige Appartements, einen Wellnessbereich und ein Fitnessstudio verändern die Besitzer Christine und Matthias Radauer das Angebot in ihrem Haus. Weiterhin richten die Wirtsleute Geburtstags- und Weihnachtsfeiern, Taufen, Hochzeiten und andere Feste aus. Vieles ist neu beim Dorferwirt, der alleine wegen der wunderschön gelegenen Terrasse mit Blick auf den Irrsee, die Berglandschaft im Mondseeland und auf den Dachstein jährlich viele Gäste anzieht. Im Frühjahr ... Mehr lesen »

                  Oldtimertreffen Mondsee 2019 – Bilder

                  Vielen Dank an Peter Witzelsteiner Mehr lesen »

                    Mondsee will es wissen: Studie soll die Zukunft der Zusammenarbeit mit den Landgemeinden klären

                    Vierer-Verwaltungsgemeinschaft, Fusion oder es soll so bleiben, wie es ist: Die Zusammenarbeit der Mondseelandgemeinden Mondsee, Tiefgraben, St. Lorenz und Innerschwand wird seit mehreren Jahren thematisiert und diskutiert. Auch die oö. Landesregierung und der oö. Rechnungshof forderten bereits 2016 zu konkreten Maßnahmen hinsichtlich einer verstärkten Zusammenarbeit auf. Eine Studie, die die Marktgemeinde Mondsee beauftragt hat und im April gestartet wurde, soll nun sämtliche Informationen und Fakten liefern, um die Verwaltungs-Diskussion gemeinschaftlich zu klären. Seit April werden die Arbeiten an der Studie zur Überprüfung aller Vor- und Nachteile einer stärkeren Gemeindekooperation (wie das aktuell der ... Mehr lesen »