Montag, September 26, 2022
Startseite | Ratgeber | Bernhard Raimann: erster österreichischer Football-Spieler via Draft für die NFL Draft ausgewählt

Bernhard Raimann: erster österreichischer Football-Spieler via Draft für die NFL Draft ausgewählt

Der österreichische Footballspieler Bernhard Raimann hat am Wochenende Geschichte geschrieben, als er als erster Österreicher in die NFL über das Draft-Auswahlverfahren gewählt wurde.

Der 24-Jährige, der beim College-Sport für Central Michigan spielte, wurde von den Indianapolis Colts an 77. Stelle ausgewählt. Dass es ihm gelang, via die Draft in ein Team geholt zu werden, ist ein bedeutender Erfolg.

Die Draft, bei der Teams in verschiedenen Runden jeweils einen Spieler aussuchen, um im Team dabei zu sein, ist ein besonders strenges Verfahren und es gelingt nur sehr wenigen Spielern, ausgewählt zu werden. Da es sich bei American Football um eine Sportart handelt, die vor allem in den USA bekannt ist, schaffen es vor allem erfolgreiche nationale Spieler in die höchste Liga des Sports.

(c) elements.envato.com – sergeyskleznev

Erfolge der Indianapolis Colts

Die Colts haben ihren Hauptsitz in Indianapolis, Indiana, und haben bereits viele bedeutende Erfolge erzielt. Sie gewannen den Super Bowl zweimal und waren auch in der AFC South Division und der Conference erfolgreich. Auch in der Saison 2022 gelten die Indianapolis Colts als früher Favorit auf den Sieg in der AFC South, zeigt der Sportwettenvergleich bei wettanbieteroesterreich.at. Bei den letzten Spielen gegen die Raiders und die Jaguars hatten die Colts leider nicht viel Glück, doch ihre Fans hoffen dennoch auf weitere Siege in diesem Jahr.

Peyton Manning, Darius Leonard und andere Stars der Indianapolis Colts

Im Kader der Colts befinden sich einige ausgezeichnete Spieler, wie der talentierte Running Back Jonathan Taylor und Darius Leonard, ein herausragender Outside Linebacker. Darius Leonard gehört zu den besten Outside Linebackern und ist ein besonders wichtiger Spieler im Team. Leonard spielt seit 2018 bei den Colts.

Quarterback in dieser Saison ist Matt Ryan, der den weltberühmten Starspieler Peyton Manning ablöst. Ryan spielt seit 2008 in der NFL und kehrt nach 14 Spielzeiten bei den Falcons zu den Colts zurück.

Raimann beginnt bei den Vienna Vikings und spielt später im College in den USA

Raimann hat nun als Offensive Tackle die Chance, seine Karriere in der NFL aufzubauen. Der 24-Jährige, der in Steinbrunn, aufwuchs, begann im Alter von 14 Jahren in der Jugendmannschaft der Vienna Vikings American Football zu spielen.

Es war seine Erfahrung als Austauschschüler, die ihn näher an seinen Traum, Profi-Footballer zu werden, brachte. Er besuchte ein Jahr lang die Delton Kellogg High School in Delton, Michigan. In der Gastfamilie, bei der er lebte, lernte er den ehemaligen Footballspieler von Central Michigan, Rollie Ferris, kennen. Auch Teil der Familie war Tyden Ferris, mit dem er später im College zusammen spielen würde.

Bevor er aber College-Football spielen durfte, musste Raimann noch seinen Abschluss am Ballsportgymnasium in Wien sowie seinen Grundwehrdienst absolvieren. Einmal am College angekommen, hatte er die Chance auf eine steile Karriere im Football.

Es ist schon mehrere Jahre her, seitdem ein österreichischer Spieler in die NFL aufgenommen wurde. Dazu gehört der gebürtige Mondseer Raimund „Ray“ Wersching, der in den 80er Jahren in der NFL spielte und allerdings vor allem in den USA aufwuchs. Auch in der NFL spielten der Steirer Toni Linhart sowie Toni Fritsch, der in den frühen 70er Jahren zusammen mit den Dallas Cowboys den Super Bowl gewann.

Bernhard Raimann: erster österreichischer Football-Spieler via Draft für die NFL Draft ausgewählt
5 (100%) 1 vote