Donnerstag, Juli 19, 2018
Startseite | Autoren Archiv: Mondsee News Redaktion

Autoren Archiv: Mondsee News Redaktion

#b6forcharity – zehnmal Hölle und zurück für den guten Zweck

Am 14. Juli ist es soweit, der Straßwalchner Mountainbike Verein biking6 wird beim wohl härtesten MTB-Marathon der Welt für eine historische Leistung sorgen. Noch nie in der 20-jährigen Geschichte haben sich 10 Mitglieder desselben Vereins auf die A-Strecke der Salzkammergut Trophy gewagt. 210,2 km und 7.119 Höhenmeter an einem Tag – der Großteil davon im Gelände. Die Eckdaten der Extremstrecke von Österreichs größtem MTB-Marathon sind selbst für hartgesottene MarathonProfis respekteinflößend. Am 14. Juli um 5:00 Uhr werden nun sogar 12 biking6-Mitglieder am Start im Zentrum von Bad Goisern stehen. Vor Ihnen liegen in ... Mehr lesen »

    Stand Up Paddling am schönen Mondsee + Ratgeber

    stand up paddling

    Du hast dich schon immer für die unterschiedlichsten Wassersportarten interessiert? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich. Hier erfährst Du alles rund um die Trendsportart „Stand Up Paddling“. Darüber hinaus werden die unterschiedlichsten Fragen aufgeworfen und entsprechend beantwortet. Stand Up Paddling am schönen Mondsee Durch die perfekte Lage des Mondsees und die damit verbundene Kulisse ist dieser besonders gut für die unterschiedlichsten Wassersportarten geeignet. Allen voran das Stand Up Paddling. Diese Sportart, welche aus Hawaii stammt, kann ohne Weiteres am Mondsee ausgeführt werden. Am Mondsee kann ein Board zur Ausübung der ... Mehr lesen »

      Mondsee von Oben – Peter Witzelsteiner Fotogalerie

      Danke an Peter Witzelsteiner (c) Mehr lesen »

        FF-Zell am Moos bekommt neues Feuerwehr-Rettungsboot für den Irrsee

        zell-am-moos-feuerwehr-rettungsboot-irrsee

        Der Irrsee gehört zur Gänze zum Einsatzgebiet der FF-Zell am Moos. Alle Aufgaben der Wasserrettung werden von der FF-Zell am Moos am Irrsee übernommen. Im letzten Jahr wurde das neue Bootshaus eröffnet und eingeweiht. Gleichzeitig musste das alte Feuerwehr-Rettungsboot ausgeschieden werden, weil es in keinster Weise mehr den heutigen Anforderungen entsprach. Nach einer kurzen Übergangszeit erfolgte am 3. Mai 2018 im Beisein von Bürgermeister Mag. Johann Wiesinger die Übergabe des vom Landesfeuerwehrkommandos OÖ. zur Verfügung gestellten neuen Feuerwehr-Rettungsbootes für den Irrsee an die Freiwillige Feuerwehr Zell am Moos. Die FF-Zell am Moos bedankt ... Mehr lesen »

          Wallfahrt vom Kameradschaftsbund Thalgau am 1. Mai in Mondsee

          Mehr lesen »

            Bilder vom ÖAMTC Oldtimertreffen am 1. Mai 2018

            Gerechnet hat man mit ca. 40 Fahrzeugen, am Ende waren es 117 Fahrzeuge. Nach einer herrlichen Ausfahrt ging es zum Aichingerwirt auf ein Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Dazu wurden alle Teilnehmer vom ÖAMTC eingeladen. Das älteste Auto (Baujahr 1930) brachte Peter Witzelsteiners auf die Straße. Mehr lesen »

              ÖVP-Fraktionen der vier Mondseelandgemeinden starten Einheits-Offensive mit Gründung eines Gremiums

              Bürgerservice-Stelle und gemeinsamer Bauhof als Zukunfts-Projekte „Weg mit den Altlasten, den Blick nach vorne richten, eine Diskussion auf Augenhöhe“: Mit dieser Zielsetzung eröffnete Hans-Peter Pfeffer, Fraktionsobmann und Kandidat für den nächsten Parteiobmann der ÖVP Tiefgraben, die Veranstaltung im Schloss Mondsee. Gemeinsam mit den Fraktionsobmännern aus Mondsee (Wilhelm Feichtinger), St. Lorenz (Andreas Hammerl) und Innerschwand (Hans-Peter Pachler) hat er diesen Abend initiiert. Moderiert von Bernhard Kastner von der ÖVP Oberösterreich, folgten rund 40 Gemeinderatsmitglieder der ÖVP-Fraktionen aus Mondsee, Tiefgraben, St. Lorenz und Innerschwand der Einladung. Neben den Bürgermeistern von Mondsee (Karl Feurhuber) und der ... Mehr lesen »

                Gesundes Schlafen – Tipps für einen besseren Schlaf

                Gesunder schlaf

                Viele Menschen leiden an Problemen beim Ein- und Durchschlafen. Dabei ließen sich die meisten von ihnen vermeiden. Manchmal ist die falsch gewählte Temperatur im Schlafzimmer schuld, ein anderes Mal die unpassende Einrichtung. Nachfolgende Tipps sorgen für einen besseren Schlaf. Einen Ruhepol schaffen Unaufgeräumte Schlafzimmer lassen das Auge nicht zur Ruhe kommen und den Geist nicht abschalten. Daher ist es wichtig, alle unnötigen Gegenstände aus dem Schlafzimmer zu entfernen oder sie hinter geschlossenen Schranktüren verschwinden zu lassen. Die getragene Kleidung wird, sofern sie am kommenden Tag wieder angezogen werden soll, auf einem Stuhl oder ... Mehr lesen »

                  Events richtig bewerben – Was auf keinen Fall fehlen darf

                  events-richtig-planen

                  Wer ein Event plant und auf ein volles Haus hofft, kommt um umfangreiche Werbemaßnahmen nicht herum. Hier gibt es vielfältige Optionen, die man nach Möglichkeit auch ausreizen sollte, um viele Menschen zu erreichen. Wir wollen an dieser Stelle die wichtigsten vorstellen. Werbung auf Social Media Kanälen Heutzutage sollten Unternehmen in jedem Fall auf diversen Social Media Plattformen vertreten sein. Welche das sind, kann je nach Zielgruppe variieren. Facebook sollte aber immer dabei sein. Events sollten in den Kanälen beworben werden, im Falle von Facebook sollte dabei auch eine entsprechende Veranstaltung erstellt werden. Der ... Mehr lesen »

                    Spannendes Forschungsevent in Mondsee für alle Altersstufen

                    Jetzt ist es bald soweit, nur mehr wenige Tage bis zum großen Forschungsevent im Mondseeland! Robotik, Mikroskopie, Klimawandel, Physik, Fischerei, Pfahlbau, Algenblüten, Epigenetik, Photovoltaik, Schlaganfallrehabilitation, Wasserreinhaltung, ökologischer Fußabdruck – das sind Schlagworte der Langen Nacht der Forschung, die am Freitag, dem 13. April 2018 zwischen 17 und 23 Uhr erstmals in Mondsee stattfindet. Als Standorte in Mondsee sind das Forschungsinstitut für Limnologie, Mondsee der Uni Innsbruck, das Pfahlbaumuseum, der Reinhaltungsverband Mondsee-Irrsee sowie die Firma BWT Austria mittels kostenlosem und regelmäßig pendelndem Shuttlebus leicht erreichbar. So kann man gleich selbst etwas zum den Klimaschutz ... Mehr lesen »