Mittwoch, Oktober 17, 2018

Mondsee News - Das Infoportal im Mondseeland

Die letzten News

Heimlieferservice für Biofleisch und Biowurst

Gemeinsam mit der Biometzgerei Sieberer organisiert und beliefert der Biobotschafter Jochen Eder (Koch und Kellner) Gourmet Bio Fleisch und Wurstqualität an die Privathaushalte im Mondseeland. „Mir ist es ein Anliegen, dass die Menschen zu schätzen wissen, dass das Fleisch in Ihrer Wurst und auf Ihrem Teller von einem Tier stammt, das ein würdevolles und stressfreies Leben hatte und mit entsprechender Sorgfalt behandelt und verarbeitet wurde. Meine Kunden sollen die Kraft im Produkt spüren. Die Sonne, den Wind, den Regen und die Ruhe in der es sein Leben verbringen durfte.“ Die Tiere stammen alle ... Mehr lesen »

    ÜBER 10 STATIONEN BEIM FAHRRADFEST IM MONDSEELAND

    Das 2. Fahrradfest der vier Mondseelandgemeinden und der Klima- und Energiemodellregion Mondseeland im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche lockte zahlreiche Fahrradfahrer aller Altersklassen ins Zentrum der Marktgemeinde. Bei Ausfahrten rund um den Mondsee (25 km) bzw. nach St. Lorenz (6 km) stellten die großen und kleinen Pedalritter ihre Kondition unter Beweis. Am Marktplatz informierten Gesunde Gemeinde Tiefgraben und das Klimabündnis über ihre Aktivitäten, die Region FUMO und KEM Mondseeland sowie Alpenbike Mondsee stellten E-Roller, E-Scooter und E-Bikes zum Testen zur Verfügung. Ohne Pause im Einsatz war die Fahrrad-Waschanlage, außerdem wurden vor Ort kleinere Reparaturen ... Mehr lesen »

      Das Trinity Grammar School Ensemble Australien spielt in der Basilika Mondsee

      Am 23 September um 16.00 Uhr findet ein Konzert in der Basilika von Mondsee statt. Das Trinity Grammar School Ensemble aus Victoria, Australien besteht aus einem Chor und Streichorchester und spielen eines Repertoire von 30 Minuten. Freier Eintritt!! Bericht bewerten Mehr lesen »

        Regionales Erfolgsprogramm für Unternehmen – Start mit Infoabend im Herbst

        Vier Klein- und Mittelbetriebe aus der Region Fuschlsee-Mondseeland haben im Rahmen eines aktuellen LEADER Projektes die Möglichkeit, im Jahr 2019 an einem regionalen Erfolgsprogramm für Unternehmen im Bezirk Vöcklabruck zu stark vergünstigten Konditionen teilzunehmen. Geeignet sind all jene Unternehmen, die auf persönlichen und betrieblichen Erfolg setzen, vorhandene Stärken weiterentwickeln und die eigene Unternehmensstrategie schärfen wollen, nachhaltige, ökonomische, ökologische und soziale Potenziale nutzen möchten oder beispielsweise Wert darauf legen, sich regional künftig stärker zu vernetzen. Ein kostenloses Infotreffen findet am 11. Oktober 2018 um 19 Uhr für alle Interessenten im WKO Vöcklabruck statt. Bei ... Mehr lesen »

          18. Oldtimertreffen in Mondsee – Bilder von Peter Witzelsteiner

          18. Oldtimertreffen in Mondsee – Bilder von Peter Witzelsteiner 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

            Das Fahrradfest im Mondseeland am 22.09.2018

            Das Fahrradfest im Mondseeland Jährlich findet im Mondseeland ein Fahrradfest statt, um das Radfahren den Bewohnern sowie den Gästen unserer Heimat verstärkt ins Bewusstsein zu rufen. Ziel ist es, dass die Menschen in Zukunft wieder öfter aufs Rad steigen – egal ob für die Schule, die Arbeit oder im Alltag – und die facettenreichen Vorteile dabei erkennen. Dieses Jahr wird die Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2018 und erstmals zugleich auch am autofreien Tag, dem 22. September von 11:00 bis 15:00 Uhr am Marktplatz in Mondsee stattfinden. Ein buntes Programm rund ums ... Mehr lesen »

              Fotos vom Kulturgut Höribach

              (c)Peter Witzelsteiner Fotos vom Kulturgut Höribach 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

                Spende der Mondfrauen vom Kunsthandwerksmarkt 2018

                Die Mondfrauen spendeten € 800,00 vom Kunsthandwerksmarkt 2018 Super Aktion! Spende der Mondfrauen vom Kunsthandwerksmarkt 2018 3.75 (75%) 4 votes Mehr lesen »

                  Das Mondseeland – ORF III Doku – 12.09.2018

                  Zwischen Mondsee und Irrsee liegt einer der schönsten Flecken des Salzkammergutes. Seine Menschen verbringen viel Zeit im Einklang mit der Natur und mit sich selbst. Das traditionelle Leben ist von Arbeit geprägt. Fischer Hubert Daxner fährt stets im Morgengrauen auf den See hinaus und Heumilchbauer Alois Widlroither versorgt täglich vor dem Frühstück sein Vieh. Unternehmer Josef Dygruber, der sein Werk am Uferland ansiedelt, Limnologe Rainer Kurmayer, der das kühle Nass erforscht, Archäologe Henrik Pohl, der nach Fundstücken der Mondseekultur taucht, Bettina Hemetsberger, erste Kapitänin vor Ort mit einem Haus im See, oder Tischler ... Mehr lesen »

                    5 Siege bei der EuroMasters in München für die Ruderer vom RuderClub Mondsee

                    Siegreiche Finalläufe für die MastersRuderer vom RuderClub Mondsee – bei der Euro Masters Regatta in München   Nachdem der RuderClub Mondsee schon eine wunderbare Langstrecken-Regatta am Mondsee veranstaltet hat, ging es mit drei Staatsmeistertiteln aus Gmunden zur Europameisterschaft für MastersRuderer nach München. Über 2000 Teilnehmer aus Europa und der ganzen Welt, davon 9 Mondseer, perfekte Organisation, sensationelles Wetter und die Olympia-Regattaanlage in München von 1972 als Austragungsort, sorgten für eine unvergessliche EuroMasters. Der Ruderclub Mondsee war 2014 zum ersten Mal in München dabei – damals waren alle verwundert, dass gelb-blaue Ruderer nicht aus ... Mehr lesen »

                      Weitere interessante Berichte

                      Wirtschaft News

                      Herrenmode 2018 – Do’s und Don’ts

                      Irrelevant, mit welchem Thema man sich beschäftigt, es sind immer sogenannten Do’s und Don’ts vorhanden, welche eingehalten werden sollten, um in der Gesellschaft nicht dumm dazustehen oder im schlimmsten Fall sogar abgelehnt zu werden. Dieser Beitrag gibt Ihnen Informationen darüber, welche Do’s und Don’ts es im Bezug auf die Herrenmode ... Mehr lesen »

                        Mode-Trends 2018 – Das sind die Fashion-Trends für dieses Jahr

                        modetrends-2018

                        Die berühmtesten Modelabels zeigen auf den Fashion Weeks in Mailand und in Paris die neuen Mode-Trends 2018 in Sachen Accessoires. Was sind dieses Jahr die must-haves und sollten von jeder Fashionista getragen werden? Baker-Boy-Hat Der Baker-Boy-Hat, der zu Deutsch auch gerne als Schirm- oder Ballonmütze bezeichnet wird, hat seinen Ursprung ... Mehr lesen »

                          Hallo, ich bin Branka Mandic und arbeite als Kinderenergetikerin in Mondsee

                          Mein Ziel ist es Kinder auf ihrem individuellen Lebensweg zu begleiten. Ich möchte dazu beitragen, dass sie voll und ganz in ihrer natürlichen Entwicklung wahrgenommen und individuell gefördert werden, wodurch sie stets sie selbst sein dürfen und so ihr Potential frei entfalten können. Durch eine individuelle Zustandsanalyse versuche ich zu erkennen, welche ... Mehr lesen »

                            Geldgeschenke kreativ verpacken – Mit diesen Ideen

                            geldgeschenke verpacken

                            Ihre Tochter fährt in Urlaub, ihr Sohn hat Hochzeitspläne und Sie möchten ihnen eine Kleinigkeit geben? Geld könnten beide gut gebrauchen, aber einfach einen Betrag aufs Konto überweisen oder in einen Briefumschlag stecken, das erscheint Ihnen zu gewöhnlich. Dabei ist es nicht schwer, ein triviales Geldgeschenk edel aussehen zu lassen. ... Mehr lesen »

                              Urlaubsfotos: So gelingen sie am besten

                              Urlaubsfotos

                              Eine Reise mit der Familie oder Freunden ist eine gute Gelegenheit für tolle Fotos. Die Bilder aus dem Urlaub bieten zudem die Möglichkeit, sich im Nachhinein immer wieder an die schönen Tage zu erinnern. Wenn man wieder daheim am Mondsee ist, kann man die besten Aufnahmen zum Beispiel zu Hause ... Mehr lesen »

                                Fahrradbasar der Naturfreunde Mondsee

                                fahrradbasar-mondsee

                                „Bringen sie ihr gebrauchtes Fahrrad oder kaufen sie eines – wir vermitteln für Sie!“ Unter diesem Motto bieten die Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland auch heuer wieder einen Fahrradbasar an. Dieser findet am Samstag, 1. April 2017 auf dem Firmengelände des Busunternehmens Feichtinger in Mondsee, Gottfried Aschauer Straße statt. Von 9 – ... Mehr lesen »

                                  Das bietet das Outlet Center in Salzburg (Mc Arthur Glen)

                                  Outlet Center Salzburg

                                  Neben den Geschäften direkt in Mondsee ist auch Salzburg ein beliebtes Shopping Ziel in der Mondseer Umgebung. Im Outlet Center Salzburg, dem Mc Arthur Glen Design lassen sich viele schöne Stunden verbringen. Das Center bietet das ganze Jahr perfekte Einkaufsbedingungen. Bei nassem oder kalten Wetter kann bequem geshoppt werden. Wenn ... Mehr lesen »

                                    NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 für Projekt „Wasserleben“ aus Mondsee

                                    wasserleben

                                    Große Anerkennung für das Projekt „Wasserleben“ (http://wasserleben.ciliates.at/): es wurde für den NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 in der Kategorie WasserpreisGEMEINDE ausgewählt! Die Preisverleihung wird im März 2017 stattfinden. Mit Ihrer Stimme kann das Projekt „Wasserleben“ auch noch Bundessieger werden! Noch bis 5. Februar 2017 können Sie im Online-Voting das Projekt „Wasserleben“ ... Mehr lesen »

                                      Von Herzen: Weihnachtsgeschenke selber machen

                                      Weihnachtsgeschenke selber machen

                                      Die ersten Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten bereits geöffnet und locken mit heißem Glühwein und leckeren Würstchen. Das bedeutet auch, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken um Geschenke für die Liebsten zu machen. Schließlich ist es in einigen Wochen bereits so weit. Wer sich jetzt schon darum kümmert, kann die ... Mehr lesen »

                                        Österreichisches Staatswappen für Service Gärtner

                                        Gärtner erntet Extralob bei Ehrung in Wien Ein Extralob von Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Harald Mahrer (ÖVP, im Bild li.) erntete Reinhard Sperr (3.vl.) bei der Verleihung des Österreichischen Staatswappens für seinen Betrieb Der Service Gärtner (DSG). Der Gärtnermeister aus Oberhofen am Irrsee überreichte Mahrer stil- und jahreszeitengerecht einen Kürbis mit dessen ... Mehr lesen »

                                          Mondsee - Kurzgeschichte


                                          Mondsee ist eine kleine Gemeinde im BundeslandOberösterreich in Österreich, aber nicht nur die Gemeinde wird als Mondsee bezeichnet, auch der anliegende See trägt den Namen Mondsee.Die Geschichte hat das Mondseeland zu dem gemacht was es heute ist. Bereits in der Römerzeit lebten Menschen in Mondsee, was durch historische Funde im anliegenden See bewiesen wurde. Um 600 wurde Mondsee dann von den Bayern besiedelt und Bayernherzog Odilo ließ ein Kloster erbauen, das heute als das älteste in Oberösterreich gilt. Bis 1506 gehörte es dem Herzogtum Bayern an, danach erwarb jedoch Kaiser Maximilian I. das gesamte Mondseeland für Österreich. Im 16 Jahrhundert kam es durch die Reformation zum Ende des Klosters. In der Backrockzeit im 17. Jahrhundert kam es noch einmal zu einem Höhepunkt für das Klosters in Mondsee. jedoch kam es auch zu einem Marktbrand der viele Gebäude zerstörte. Unter anderem auch das neu gestaltete Kloster. Im 18 Jhr. erlebte das Kloster seinen letzten Höhepunkt bei der Tausendjahrfeier, bei der es auch ein letztes mal renoviert wurde.


                                          Kurze Geschichte über Mondsee (See)


                                          Der Sage nach gab Herzog Odilo von Bayern dem See aus Dankbarkeit diesen nahmen, da er in einer Nacht fast von der Rückseite der Drachenwand hinabgestürzt wäre, doch kurz vor einem Absturz sah er wie der Mond sich im See spiegelte, was ihm das Leben rettete. Doch dies ist nur eine schöne Geschichte die man sich gerne erzählt, denn in Wirklichkeit hieß der See einst Mannsee, doch im Laufe der Zeit veränderte sich der Name wodurch er heute Mondsee genannt wird. Dieser See nimmt rund 87 % der Gesamtfläche für sich ein und durch seine Größe gehört der Mondsee zu den größeren Seen im Salzkammergut. In den 1950er und 60er Jahren kam es im Mondsee allerdings zu großflächigen Blaualgenblüten da der See durch Nährstoffe zu stark belastet war. Jedoch fand man in Thalgau und St. Lorenz eine Lösung. So wurde die Situation durch Kläranlagen und den Bau einer Ringkanalleitung deutlich verbessert. Der Mondsee ist für vieles bekannt. Unter anderem auch für sein außergewöhnliches Panorama, was er zum Teil der Drachenwand zu verdanken hat. Die Drachenwand ist durch ihre Höhe von 1176 Metern besonders bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen von St. Lorenz aus da sie einen Ausblick bietet den man nicht jeden Tag sieht. Die südliche Seite dieser Felswand geht ca. 700 Meter und fast senkrecht in die Höhe. Jeder See erzählt die ein oder andere Geschichte. Doch anders als andere, hat der Mondsee auch eine historische Bedeutung. Denn um 1864 wurden am Grund des Mondsees, im Gemeindegebiet Unterach, Reste einer Pfahlbaukultur aus der römischen Zeit gefunden. Bei diesem Fund handelt es sich um ursprüngliche Landsiedlungen die durch den Anstieg des Sees mit der Zeit unter Wasser gesetzt wurden. In dem Museum Mondseeland kann man sich eine umfangreiche Sammlung dieser historischen Fundstücke ansehen und dabei genaueres über den Mondsee und seine historische Bedeutung lernen.


                                          Basilika Mondsee


                                          Als ältestes Kloster des Landes erzählt die Basilika Mondsee nicht nur die historische Entwicklung, sondern sie stellt auch einen Ort des frühen Christentums dar. Die Basilika Mondsee ist heute eine Pfarrkirche die im Jahr 748 als Kloster von dem Bayernherzog Odilo gegründet wurde. Allerdings war nicht nur Odilo an dem Werk beteiligt, auch der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler hat es sich zu seinen Lebzeiten zur Aufgabe gemacht, die Basilika so prunkvoll wie nur möglich zu Gestalten. 788 wurde Mondsee Reichskloster und war bereits sehr beliebt bei den Mönchen. Im Jahr 2005 bekam sie durch ihre prunkvolle, barocke Ausstattung den Titel einer päpstlichen Basilika minor. Heute ist die Basilika Mondsee ein beliebtes Ausflugsziel für viele Touristen. Da das Mondseeland ein, durch die Geschichte, religiös geprägter Ort ist, gibt es auch dementsprechend viele Kirchen die, genauso wie die Basilika minor, ihre eigenen Geschichten erzählen. An den meisten dieser Kirchen hat der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler sein Talent bewiesen.


                                          Mondsee Video


                                            (c) Peter Witzelsteiner Youtube