Montag, Dezember 11, 2017

Mondsee News - Das Infoportal im Mondseeland

Die letzten News

Winterbilder von Peter Witzelsteiner

Bericht bewerten Mehr lesen »

    In dulci jubilo – Ein adventliches Konzert in der Basilika Mondsee am 15.12.2017 um 19 Uhr

    Kaum eine Zeit im Jahr ist so mit Erwartung gefüllt wie die Vorweihnachtszeit. Kaum eine Zeit im Jahr setzt eine solche Fülle von Wünschen nach Ruhe und Besinnung, nach innerem Wohlgefühl in Bewegung. Und kaum eine Zeit ist in unserer Epoche der Schnelligkeit, der Überreizung, des Immer-Noch-Mehrs so ungeeignet, diese Wünsche zu erfüllen. Musik kann in dieser Zeit ein Wegbereiter sein zu Ruhe, Freude und Einlassen. Deshalb möchten wir Sie heuer zu einem besonderen Adventkonzert einladen. Gehen Sie mit uns den Weg von der Erwartung zur barocken Erfüllung: von Georg Philipp Telemanns Adventskantate ... Mehr lesen »

      Zum zehnten Mal: Millionen von Lego-Steinen beim Advent in Mondsee

      Am 2. und 3. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr, verwandelt sich Mondsee wieder in ein LEGO©-LAND! Seit einem Jahrzehnt trifft sich die LEGO©-Gemeinschaft-Österreich beim „Advent der Modellbauer“ in Mondsee. Millionen kleiner LEGO©steine verwandeln die Säulenhallen I und II im Schloss Mondsee in eine Wunderwelt der Technik, der Bauwerke und Landschaften. Das Einzigartige: „Alle  Modelle sind in privatem Besitz und gesteckt, nicht geklebt. Selbst im LEGO©-Land in Deutschland werden Modelle und Landschaften nach der Fertigstellung geklebt“, sagt Veranstalterin Marion Hötzel. Der Höhepunkt der heurigen Ausstellung ist ein Probebau der Basilika St. Michael.  ... Mehr lesen »

        Hallo, ich bin Branka Mandic und arbeite als Kinderenergetikerin in Mondsee

        Mein Ziel ist es Kinder auf ihrem individuellen Lebensweg zu begleiten. Ich möchte dazu beitragen, dass sie voll und ganz in ihrer natürlichen Entwicklung wahrgenommen und individuell gefördert werden, wodurch sie stets sie selbst sein dürfen und so ihr Potential frei entfalten können. Durch eine individuelle Zustandsanalyse versuche ich zu erkennen, welche Unterstützung das Kind im Moment benötigt und was besonders hilfreich und fördernd ist. Ich arbeite auf spielerische Art und Weise an den Sinneskanälen, die eine Bereitschaft und Reife zur Verarbeitung von neuen Sinnesreizen zeigen. MEIN ANLIEGEN: Kinder in ihrer individuellen Entwicklung unterstützen und stärken örperliche, ... Mehr lesen »

          Damit sich alle gut vertragen: Aussteller-Schnaps ist Patentrezept der Mondseer Advent-Organisatorin

          judith-eidenhammer-advent-mondsee-(c)Wolfgang-Weinhäupl

          Streitende Standler, angedrohte „Watschn“ und Schneefall pünktlich zur Eröffnung: Die Mondseerin Judith Eidenhammer hat in acht Jahren Adventmarkt-Organisation schon einiges erlebt. Nach einem Jahr krankheitsbedingter Auszeit ist sie nun wieder fit – und zurück, und freut sich, wenn der Advent in Mondsee am Freitag, 24. November, um 17 Uhr offiziell eröffnet wird.  „Das Wichtigste für mich bei der Organisation des Advents in Mondsee ist, dass die Aussteller im Kreuzgang gut miteinander auskommen.“ Judith Eidenhammer kann nach achtjähriger Erfahrung als Advent-Verantwortliche davon ein Lied singen: „Die Gesamtstimmung auf dem Adventmarkt hängt stark davon ab, ... Mehr lesen »

            Wissensdurst und Forscherdrang in Mondsee – Lange Nacht der Forschung

            Save the date: 13.04.2018 Erstmals findet in Mondsee die Lange Nacht der Forschung statt, welche im Jahr 2016 180.000 BesucherInnen aus ganz Österreich begeisterte. Zwischen 17:00 Uhr und 23:00 öffnet dafür das Forschungsinstitut für Limnologie der Universität Innsbruck in der Mondseestrasse 9 als Standort für diesen Event seine Türen. Aussteller aus verschiedensten Bereichen und Institutionen werden sich an der Langen Nacht der Forschung in Mondsee beteiligen, welche vom Technologiezentrum Mondseeland in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Limnologie, organisiert wird. Einige Programmpunkte seien hier schon verraten: Mitmach-Stationen des Forschungsinstituts, Physikshow zum Staunen, Experimente im ... Mehr lesen »

              Die Gartengalerie von Hans Mairhofer aus Zell am Moos

              Danke an Peter Witzelsteiner für die Bilder! Die Gartengalerie von Hans Mairhofer aus Zell am Moos 5 (100%) 3 votes Mehr lesen »

                Vorbericht zum 32. Mondsee 5-Seen Radmarathon am 23. und 24. Juni 2018

                5-seen-radmarathon-uwe-brandl

                Nach dem sensationellen Starterrekord unter dem neuen Leiter Christoph Zallinger bei der 31. Auflage, arbeitet das Radmarathon OK-Team bereits wieder mit großem Einsatz an der Organisation des Radsportevents 2018. Als erstes Ziel wurde das neuerliche Erreichen der 2.000er Marke ausgegeben. „Im besten Fall stellen wir den Rekord vom letzten Jahr ein oder übertreffen ihn sogar. Was jedoch nicht als selbstverständlich angesehen werden darf, betrachtet man die Teilnehmerentwicklung bei anderen Radsportevents in Österreich.“, sagt Christoph Zallinger. Über 2.400 Radsportler aus 25 Nationen tummelten sich ja bekanntlich heuer an 2 Tagen Ende Juni im Mondseeland. ... Mehr lesen »

                  Straßensperren in Mondsee: Achtung, hier kommt der Mondseer Christbaum!

                  Im Advent ist er die Krönung des Mondseer Marktplatz‘: der große Christbaum vor der Basilika. Wieviel Arbeit und Aufsehen dahinterstecken, damit der mindestens 12 Meter hohe Nadelbaum überhaupt zur Attraktion des Advents in Mondsee wird, erzählt der Christbaum-Verantwortliche Anton Stabauer. Seit drei Jahren sorgt er dafür, dass Mondsee pünktlich einen Christbaum bekommt. Als Gemeindebediensteter der Marktgemeinde Mondsee kommt Anton Stabauer viel im Mondseeland herum. Im Frühjahr, wenn der letzte Schnee weg ist, hält der Innerschwandner Ausschau nach dem geeigneten Baum für den Adventmarkt: mindestens zwölf Meter soll er messen, alleine muss er stehen; ... Mehr lesen »

                    addly – die mobile Dienstleisterplattform aus Mondsee ist ab sofort verfügbar

                    addly ist eine Plattform, die Dienstleister und Kunden verbindet. Kunden können in der addly-App (erhältlich für iOS und Android) nach regionalen Dienstleistern suchen, sich deren Firmenprofile bzw. Referenzen ansehen und direkt per Chat mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen. Über den Chat ist auch eine einfache und unkomplizierte Terminvereinbarung möglich. Dadurch erspart sich sowohl der Kunde als auch der Dienstleister Zeit. Kundenanfragen und Termine werden dem Dienstleister übersichtlich auf einem Dashboard dargestellt. Auch kleine Unternehmen erreichen ohne große finanzielle Aufwendungen viele neue Kunden. Gerade Kleinstunternehmen sind außerdem telefonisch oft schwer zu erreichen, dieses Problem ... Mehr lesen »

                      Weitere interessante Berichte

                      Wirtschaft News

                      Hallo, ich bin Branka Mandic und arbeite als Kinderenergetikerin in Mondsee

                      Mein Ziel ist es Kinder auf ihrem individuellen Lebensweg zu begleiten. Ich möchte dazu beitragen, dass sie voll und ganz in ihrer natürlichen Entwicklung wahrgenommen und individuell gefördert werden, wodurch sie stets sie selbst sein dürfen und so ihr Potential frei entfalten können. Durch eine individuelle Zustandsanalyse versuche ich zu erkennen, welche ... Mehr lesen »

                        Geldgeschenke kreativ verpacken – Mit diesen Ideen

                        geldgeschenke verpacken

                        Ihre Tochter fährt in Urlaub, ihr Sohn hat Hochzeitspläne und Sie möchten ihnen eine Kleinigkeit geben? Geld könnten beide gut gebrauchen, aber einfach einen Betrag aufs Konto überweisen oder in einen Briefumschlag stecken, das erscheint Ihnen zu gewöhnlich. Dabei ist es nicht schwer, ein triviales Geldgeschenk edel aussehen zu lassen. ... Mehr lesen »

                          Urlaubsfotos: So gelingen sie am besten

                          Urlaubsfotos

                          Eine Reise mit der Familie oder Freunden ist eine gute Gelegenheit für tolle Fotos. Die Bilder aus dem Urlaub bieten zudem die Möglichkeit, sich im Nachhinein immer wieder an die schönen Tage zu erinnern. Wenn man wieder daheim am Mondsee ist, kann man die besten Aufnahmen zum Beispiel zu Hause ... Mehr lesen »

                            Fahrradbasar der Naturfreunde Mondsee

                            fahrradbasar-mondsee

                            „Bringen sie ihr gebrauchtes Fahrrad oder kaufen sie eines – wir vermitteln für Sie!“ Unter diesem Motto bieten die Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland auch heuer wieder einen Fahrradbasar an. Dieser findet am Samstag, 1. April 2017 auf dem Firmengelände des Busunternehmens Feichtinger in Mondsee, Gottfried Aschauer Straße statt. Von 9 – ... Mehr lesen »

                              Das bietet das Outlet Center in Salzburg (Mc Arthur Glen)

                              Outlet Center Salzburg

                              Neben den Geschäften direkt in Mondsee ist auch Salzburg ein beliebtes Shopping Ziel in der Mondseer Umgebung. Im Outlet Center Salzburg, dem Mc Arthur Glen Design lassen sich viele schöne Stunden verbringen. Das Center bietet das ganze Jahr perfekte Einkaufsbedingungen. Bei nassem oder kalten Wetter kann bequem geshoppt werden. Wenn ... Mehr lesen »

                                NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 für Projekt „Wasserleben“ aus Mondsee

                                wasserleben

                                Große Anerkennung für das Projekt „Wasserleben“ (http://wasserleben.ciliates.at/): es wurde für den NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 in der Kategorie WasserpreisGEMEINDE ausgewählt! Die Preisverleihung wird im März 2017 stattfinden. Mit Ihrer Stimme kann das Projekt „Wasserleben“ auch noch Bundessieger werden! Noch bis 5. Februar 2017 können Sie im Online-Voting das Projekt „Wasserleben“ ... Mehr lesen »

                                  Von Herzen: Weihnachtsgeschenke selber machen

                                  Weihnachtsgeschenke selber machen

                                  Die ersten Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten bereits geöffnet und locken mit heißem Glühwein und leckeren Würstchen. Das bedeutet auch, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken um Geschenke für die Liebsten zu machen. Schließlich ist es in einigen Wochen bereits so weit. Wer sich jetzt schon darum kümmert, kann die ... Mehr lesen »

                                    Österreichisches Staatswappen für Service Gärtner

                                    Gärtner erntet Extralob bei Ehrung in Wien Ein Extralob von Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Harald Mahrer (ÖVP, im Bild li.) erntete Reinhard Sperr (3.vl.) bei der Verleihung des Österreichischen Staatswappens für seinen Betrieb Der Service Gärtner (DSG). Der Gärtnermeister aus Oberhofen am Irrsee überreichte Mahrer stil- und jahreszeitengerecht einen Kürbis mit dessen ... Mehr lesen »

                                      Mondsee-News Jobbörse: Das Landhotel Eichingerbauer sucht einen Koch / eine Köchin

                                      Eichingerbauer sucht Koch / Köchin! Ab brutto € 2.000 / 5 Tage Woche – Überbezahlung je nach Qualifizierung! Mondsee-News Jobbörse: Das Landhotel Eichingerbauer sucht einen Koch / eine Köchin 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

                                        Coole Modetrends für heiße Sommertage

                                        sommermode-fuer-heisse-tage

                                        Wenn die Temperatur über 30 Grad klettert, möchte man am liebsten nur noch die Strandtasche packen und den lieben langen Tag am schönen Mondsee verbringen. Im Alltag ist dieses Wunschszenario jedoch leider nicht immer umsetzbar, deshalb muss man sich manchmal andere Mittel und Wege suchen, um bei der Hitze nicht ... Mehr lesen »

                                          Mondsee - Kurzgeschichte


                                          Mondsee ist eine kleine Gemeinde im BundeslandOberösterreich in Österreich, aber nicht nur die Gemeinde wird als Mondsee bezeichnet, auch der anliegende See trägt den Namen Mondsee.Die Geschichte hat das Mondseeland zu dem gemacht was es heute ist. Bereits in der Römerzeit lebten Menschen in Mondsee, was durch historische Funde im anliegenden See bewiesen wurde. Um 600 wurde Mondsee dann von den Bayern besiedelt und Bayernherzog Odilo ließ ein Kloster erbauen, das heute als das älteste in Oberösterreich gilt. Bis 1506 gehörte es dem Herzogtum Bayern an, danach erwarb jedoch Kaiser Maximilian I. das gesamte Mondseeland für Österreich. Im 16 Jahrhundert kam es durch die Reformation zum Ende des Klosters. In der Backrockzeit im 17. Jahrhundert kam es noch einmal zu einem Höhepunkt für das Klosters in Mondsee. jedoch kam es auch zu einem Marktbrand der viele Gebäude zerstörte. Unter anderem auch das neu gestaltete Kloster. Im 18 Jhr. erlebte das Kloster seinen letzten Höhepunkt bei der Tausendjahrfeier, bei der es auch ein letztes mal renoviert wurde.


                                          Kurze Geschichte über Mondsee (See)


                                          Der Sage nach gab Herzog Odilo von Bayern dem See aus Dankbarkeit diesen nahmen, da er in einer Nacht fast von der Rückseite der Drachenwand hinabgestürzt wäre, doch kurz vor einem Absturz sah er wie der Mond sich im See spiegelte, was ihm das Leben rettete. Doch dies ist nur eine schöne Geschichte die man sich gerne erzählt, denn in Wirklichkeit hieß der See einst Mannsee, doch im Laufe der Zeit veränderte sich der Name wodurch er heute Mondsee genannt wird. Dieser See nimmt rund 87 % der Gesamtfläche für sich ein und durch seine Größe gehört der Mondsee zu den größeren Seen im Salzkammergut. In den 1950er und 60er Jahren kam es im Mondsee allerdings zu großflächigen Blaualgenblüten da der See durch Nährstoffe zu stark belastet war. Jedoch fand man in Thalgau und St. Lorenz eine Lösung. So wurde die Situation durch Kläranlagen und den Bau einer Ringkanalleitung deutlich verbessert. Der Mondsee ist für vieles bekannt. Unter anderem auch für sein außergewöhnliches Panorama, was er zum Teil der Drachenwand zu verdanken hat. Die Drachenwand ist durch ihre Höhe von 1176 Metern besonders bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen von St. Lorenz aus da sie einen Ausblick bietet den man nicht jeden Tag sieht. Die südliche Seite dieser Felswand geht ca. 700 Meter und fast senkrecht in die Höhe. Jeder See erzählt die ein oder andere Geschichte. Doch anders als andere, hat der Mondsee auch eine historische Bedeutung. Denn um 1864 wurden am Grund des Mondsees, im Gemeindegebiet Unterach, Reste einer Pfahlbaukultur aus der römischen Zeit gefunden. Bei diesem Fund handelt es sich um ursprüngliche Landsiedlungen die durch den Anstieg des Sees mit der Zeit unter Wasser gesetzt wurden. In dem Museum Mondseeland kann man sich eine umfangreiche Sammlung dieser historischen Fundstücke ansehen und dabei genaueres über den Mondsee und seine historische Bedeutung lernen.


                                          Basilika Mondsee


                                          Als ältestes Kloster des Landes erzählt die Basilika Mondsee nicht nur die historische Entwicklung, sondern sie stellt auch einen Ort des frühen Christentums dar. Die Basilika Mondsee ist heute eine Pfarrkirche die im Jahr 748 als Kloster von dem Bayernherzog Odilo gegründet wurde. Allerdings war nicht nur Odilo an dem Werk beteiligt, auch der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler hat es sich zu seinen Lebzeiten zur Aufgabe gemacht, die Basilika so prunkvoll wie nur möglich zu Gestalten. 788 wurde Mondsee Reichskloster und war bereits sehr beliebt bei den Mönchen. Im Jahr 2005 bekam sie durch ihre prunkvolle, barocke Ausstattung den Titel einer päpstlichen Basilika minor. Heute ist die Basilika Mondsee ein beliebtes Ausflugsziel für viele Touristen. Da das Mondseeland ein, durch die Geschichte, religiös geprägter Ort ist, gibt es auch dementsprechend viele Kirchen die, genauso wie die Basilika minor, ihre eigenen Geschichten erzählen. An den meisten dieser Kirchen hat der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler sein Talent bewiesen.


                                          Mondsee Video


                                            (c) Peter Witzelsteiner Youtube