Montag, Oktober 26, 2020

Mondsee News - Das Infoportal im Mondseeland

Die letzten News

TC Mondsee: Vereinsmeisterschaft mit Jugendturnier

Ganzjähriges Kindertraining in Mondsee Kürzlich fanden auf der Anlage des Tennisclubs Mondsee die Vereinsmeisterschaften sowie der Saisonabschluss statt. 36 Personen nahmen an der Vereinsmeisterschaft teil. Vereinsmeisterin wurde Victoria Breitenthaler, TC Mondsee-Obmann René Hofer sicherte sich bei den Herren den Vereinsmeistertitel. Weitere Klassensieger: Philip Strobl (Jugend), Alois Freinberger (+45 Herren), Michael Hofmann (Allgemeine Klasse B-Bewerb) und Günther Erhard (+45 Herren B-Bewerb). Am Finaltag fand auf der der Anlage des TC-Mondsee zusätzlich ein Kinder- bzw Jugendturnier mit insgesamt 14 Teilnehmern in vier Altersklassen statt. Klassensieger wurden Fabian Cernik (Jugend), Elias Pöllmann (Newcomer), Felix Hofmann (Kinder) ... Mehr lesen »

    Tischlermeister Galerie 2020 – Maximilian Aigner aus Mondsee ist einer der 12 besten Jung Tischlermeister Österreichs

    Text von Cornelia Schlosser, Leiterin des Holz- und Werkzeugmuseums LIGNORAMA Das Ablegen der Meisterprüfung ist immer eine Herausforderung. 2020 ist ein herausforderndes Jahr. In diesem Jahr die Tischlermeister-Prüfung abzulegen, ist eine ganz besondere Herausforderung. Umso mehr freut sich das LIGNORAMA die besten Meisterstücke dieses Jahrgangs aus ganz Österreich präsentieren zu können. Zu sehen sind die erlesenen, ganz besonderen Meisterstücke von 4. September bis 25. Oktober im Holz- und Werkzeugmuseum LIGNORAMA in Riedau (Bezirk Schärding). 12 Kandidaten, die in diesem Jahr ihre Meisterprüfung in Österreich abgelegt haben, stellen sich heuer der Fachjury und dem ... Mehr lesen »

      Tolle Preise beim Fotowettbewerb gewinnen!

      Bericht bewerten Mehr lesen »

        Familienbundzentrum setzt auf nachhaltige Themen in der Sommerbetreuung

        Vielseitig und bunt – so gestaltet sich das alljährliche Sommerbetreuungsprogramm „Talentolino“ des Familienbundzentrums Mondseeland. Insgesamt 7 spannende Kurse wurden heuer angeboten, die den Kindern eine spannende Ferienzeit bescheren und die Eltern in der Betreuung entlasten. Neben einer Wasser-, Kreativ,- Action- und Fußballwoche wurden heuer erstmals auch Umweltthemen miteinbezogen. In Kooperation mit der Klima- und Energiemodellregion und dem Technologiezentrum Mondseeland wurden gleich mehrere Workshops zu diesem Schwerpunkt umgesetzt. So bekamen die Kinder die Möglichkeit, GPS-Geräte auszuprobieren, zu verstehen und mit deren Hilfe gemeinsam mit einem Spiel- und Erlebniscoach ins Abenteuerland zu gelangen. Auf dem ... Mehr lesen »

          Makerday 2020 in der Region Fuschlsee Mondseeland

          Die offene Werkstatt für Jung und Alt geht in die zweite Runde Werken, experimentieren, ausprobieren heißt es wieder am Freitag, den 23. Oktober 2020 ab 13:00 Uhr im Werkschulheim Felbertal in Ebenau. Der zweite Makerday in der LEADER Region FUMO vereint traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien. Interessierte aller Altersschichten sind bei freiem Eintritt eingeladen, in die Welt der Technik und Digitalisierung einzutauchen. Das vielfältige Angebot reicht vom Kennenlernen und Ausprobieren eines Lasercutters über den Einstieg in die Bereiche Programmierung, Robotik und Forschung bis hin zu Radio- und Fernsehworkshops (Radiofabrik und FS1). Auch die Wirtschaftskammer ... Mehr lesen »

            Fotos vom Kunsthandwerksmarkt 2020

            Danke an Peter Witzelsteiner für die Bilder! Fotos vom Kunsthandwerksmarkt 2020 4 (80%) 4 votes Mehr lesen »

              Hohe Auszeichnung für FUMObil

              Die LEADER Region Fuschlsee-Mondseeland gewinnt den renommierten europäischen „RURAL INSPIRATION AWARD“  für nachhaltiges Mobilitätskonzept Wie lässt sich Mobilität menschen- und zugleich klimafreundlich gestalten? Das ist eine der brennendsten Fragen unserer Zeit. 17 Gemeinden der LEADER Region Fuschlsee-Mondseeland haben sich zusammengetan, um eine gemeinsame Lösung für ein nachhaltiges umwelt- und benutzerfreundliches  Mobilitätskonzept zu erarbeiten. Viele der Ideen, die vom Salzburger Mobilitätsplaner Günther Penetzdorfer mit den Verantwortlichen der Region im Rahmen eines zweijährigen Prozesses erarbeitet  worden sind,  wurden bereits umgesetzt. Nun bekommt das Projekt noch mehr Rückenwind durch die Verleihung eines namhaften europäischen Preises. Das ... Mehr lesen »

                Ois do! – im Mondseeland setzt man bereits 4. Klimaschulenprojekt um

                Wieder wurde ein Klimaschulenprojekt von der KEM Mondseeland und dem Technologiezentrum Mondseeland initiiert – mit neuen Projektpartnern, neuen Gesichtern und vielen neuen sowie alt bewährten Aktionen. Die Auserwählten sind diesmal die Volksschule Mondsee, Zell am Moos und die Sportmittelschule Mondsee (SMS). Starten wird das Programm im September 2020 unter dem Motto „Ois do im Mondseeland“. Der Name verrät schon, es wird Vieles im Zeichen der regionalen Versorgung und vorhandenen Ressourcen stehen, wobei der Bezug zum Klimaschutz das gesamte Schuljahr lang stets hergestellt und nie verloren gehen wird. Wie es der Zufall wollte, fiel ... Mehr lesen »

                  Nochdocht. Nochgmocht. Nochgfrogt. – Klimaschutzaktionen zum Mitmachen

                  Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland widmet sich die nächsten 2 Jahre nun auch den privaten Personen. Die BewohnerInnen des Mondseelandes sollen künftig nachdenken, nachmachen und nachfragen, alles zum Schwerpunkt Klimaschutz – so das Motto! In 5 unterschiedlichen Aktionen, die gemeinsam mit dem Technologiezentrum Mondseeland umgesetzt und von LEADER gefördert werden, wird genau dazu angeregt. In einer Studie der Universitäten Leeds (GB) und Bodenkultur (Wien), für welche wiederum 7 000 andere Studien analysiert wurden, konnten insgesamt 771 unterschiedliche Maßnahmen mit dem Potential, das Klima zu schonen und einer Erderwärmung entgegenzuwirken, erfasst werden. Das Ergebnis ... Mehr lesen »

                    Energiefrühstück beim Reinhaltungsverband Mondsee-Irrsee mit anschließender Betriebsführung

                    Die KEM Mondseeland lädt am Donnerstag, den 19. März 2020 von 08:00 -10:00 Uhr zum Energiefrühstück beim Reinhaltungsverband Mondsee – Irrsee (inkl. Führung durch den Betrieb) ein. Gemeinsam mit Energieberatern des Energiesparverbandes OÖ informieren wir die Gewerbetreibenden und Unternehmer der Region bei einem gemeinsamen Frühstück ganz unverbindlich zu den Themenschwerpunkten: ENERGIEFÖRDERUNGEN FÜR BETRIEBE   Die Teilnahme und das Frühstück sind kostenlos! Anmeldungen bitte bis spätestens 16. März 2020 an die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland, kem@dasmondseeland.at, 0676/3000 101. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung. Bericht bewerten Mehr lesen »

                      Weitere interessante Berichte

                      Wirtschaft News

                      Smart Casual – Der populäre Dresscode

                      Smart Casual Look

                      Die vielen Facetten von Casual … denn Casual ist nicht immer gleich Casual. Es gibt unzählige Varianten dieses Dresscodes und man weiß oft nicht, was genau darunter zu verstehen ist. Die Palette reicht von Business Casual über Smart Casual bis hin zum Casual Look und dem berühmten Casual Friday, der gerne im ... Mehr lesen »

                        Herrenmode 2018 – Do’s und Don’ts

                        Irrelevant, mit welchem Thema man sich beschäftigt, es sind immer sogenannten Do’s und Don’ts vorhanden, welche eingehalten werden sollten, um in der Gesellschaft nicht dumm dazustehen oder im schlimmsten Fall sogar abgelehnt zu werden. Dieser Beitrag gibt Ihnen Informationen darüber, welche Do’s und Don’ts es im Bezug auf die Herrenmode ... Mehr lesen »

                          Mode-Trends 2018 – Das sind die Fashion-Trends für dieses Jahr

                          modetrends-2018

                          Die berühmtesten Modelabels zeigen auf den Fashion Weeks in Mailand und in Paris die neuen Mode-Trends 2018 in Sachen Accessoires. Was sind dieses Jahr die must-haves und sollten von jeder Fashionista getragen werden? Baker-Boy-Hat Der Baker-Boy-Hat, der zu Deutsch auch gerne als Schirm- oder Ballonmütze bezeichnet wird, hat seinen Ursprung ... Mehr lesen »

                            Hallo, ich bin Branka Mandic und arbeite als Kinderenergetikerin in Mondsee

                            Mein Ziel ist es Kinder auf ihrem individuellen Lebensweg zu begleiten. Ich möchte dazu beitragen, dass sie voll und ganz in ihrer natürlichen Entwicklung wahrgenommen und individuell gefördert werden, wodurch sie stets sie selbst sein dürfen und so ihr Potential frei entfalten können. Durch eine individuelle Zustandsanalyse versuche ich zu erkennen, welche ... Mehr lesen »

                              Geldgeschenke kreativ verpacken – Mit diesen Ideen

                              geldgeschenke verpacken

                              Ihre Tochter fährt in Urlaub, ihr Sohn hat Hochzeitspläne und Sie möchten ihnen eine Kleinigkeit geben? Geld könnten beide gut gebrauchen, aber einfach einen Betrag aufs Konto überweisen oder in einen Briefumschlag stecken, das erscheint Ihnen zu gewöhnlich. Dabei ist es nicht schwer, ein triviales Geldgeschenk edel aussehen zu lassen. ... Mehr lesen »

                                Urlaubsfotos: So gelingen sie am besten

                                Urlaubsfotos

                                Eine Reise mit der Familie oder Freunden ist eine gute Gelegenheit für tolle Fotos. Die Bilder aus dem Urlaub bieten zudem die Möglichkeit, sich im Nachhinein immer wieder an die schönen Tage zu erinnern. Wenn man wieder daheim am Mondsee ist, kann man die besten Aufnahmen zum Beispiel zu Hause ... Mehr lesen »

                                  Fahrradbasar der Naturfreunde Mondsee

                                  fahrradbasar-mondsee

                                  „Bringen sie ihr gebrauchtes Fahrrad oder kaufen sie eines – wir vermitteln für Sie!“ Unter diesem Motto bieten die Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland auch heuer wieder einen Fahrradbasar an. Dieser findet am Samstag, 1. April 2017 auf dem Firmengelände des Busunternehmens Feichtinger in Mondsee, Gottfried Aschauer Straße statt. Von 9 – ... Mehr lesen »

                                    Das bietet das Outlet Center in Salzburg (Mc Arthur Glen)

                                    Outlet Center Salzburg

                                    Neben den Geschäften direkt in Mondsee ist auch Salzburg ein beliebtes Shopping Ziel in der Mondseer Umgebung. Im Outlet Center Salzburg, dem Mc Arthur Glen Design lassen sich viele schöne Stunden verbringen. Das Center bietet das ganze Jahr perfekte Einkaufsbedingungen. Bei nassem oder kalten Wetter kann bequem geshoppt werden. Wenn ... Mehr lesen »

                                      NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 für Projekt „Wasserleben“ aus Mondsee

                                      wasserleben

                                      Große Anerkennung für das Projekt „Wasserleben“ (http://wasserleben.ciliates.at/): es wurde für den NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 in der Kategorie WasserpreisGEMEINDE ausgewählt! Die Preisverleihung wird im März 2017 stattfinden. Mit Ihrer Stimme kann das Projekt „Wasserleben“ auch noch Bundessieger werden! Noch bis 5. Februar 2017 können Sie im Online-Voting das Projekt „Wasserleben“ ... Mehr lesen »

                                        Von Herzen: Weihnachtsgeschenke selber machen

                                        Weihnachtsgeschenke selber machen

                                        Die ersten Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten bereits geöffnet und locken mit heißem Glühwein und leckeren Würstchen. Das bedeutet auch, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken um Geschenke für die Liebsten zu machen. Schließlich ist es in einigen Wochen bereits so weit. Wer sich jetzt schon darum kümmert, kann die ... Mehr lesen »

                                          Mondsee - Kurzgeschichte


                                          Mondsee ist eine kleine Gemeinde im BundeslandOberösterreich in Österreich, aber nicht nur die Gemeinde wird als Mondsee bezeichnet, auch der anliegende See trägt den Namen Mondsee.Die Geschichte hat das Mondseeland zu dem gemacht was es heute ist. Bereits in der Römerzeit lebten Menschen in Mondsee, was durch historische Funde im anliegenden See bewiesen wurde. Um 600 wurde Mondsee dann von den Bayern besiedelt und Bayernherzog Odilo ließ ein Kloster erbauen, das heute als das älteste in Oberösterreich gilt. Bis 1506 gehörte es dem Herzogtum Bayern an, danach erwarb jedoch Kaiser Maximilian I. das gesamte Mondseeland für Österreich. Im 16 Jahrhundert kam es durch die Reformation zum Ende des Klosters. In der Backrockzeit im 17. Jahrhundert kam es noch einmal zu einem Höhepunkt für das Klosters in Mondsee. jedoch kam es auch zu einem Marktbrand der viele Gebäude zerstörte. Unter anderem auch das neu gestaltete Kloster. Im 18 Jhr. erlebte das Kloster seinen letzten Höhepunkt bei der Tausendjahrfeier, bei der es auch ein letztes mal renoviert wurde.


                                          Kurze Geschichte über Mondsee (See)


                                          Der Sage nach gab Herzog Odilo von Bayern dem See aus Dankbarkeit diesen nahmen, da er in einer Nacht fast von der Rückseite der Drachenwand hinabgestürzt wäre, doch kurz vor einem Absturz sah er wie der Mond sich im See spiegelte, was ihm das Leben rettete. Doch dies ist nur eine schöne Geschichte die man sich gerne erzählt, denn in Wirklichkeit hieß der See einst Mannsee, doch im Laufe der Zeit veränderte sich der Name wodurch er heute Mondsee genannt wird. Dieser See nimmt rund 87 % der Gesamtfläche für sich ein und durch seine Größe gehört der Mondsee zu den größeren Seen im Salzkammergut. In den 1950er und 60er Jahren kam es im Mondsee allerdings zu großflächigen Blaualgenblüten da der See durch Nährstoffe zu stark belastet war. Jedoch fand man in Thalgau und St. Lorenz eine Lösung. So wurde die Situation durch Kläranlagen und den Bau einer Ringkanalleitung deutlich verbessert. Der Mondsee ist für vieles bekannt. Unter anderem auch für sein außergewöhnliches Panorama, was er zum Teil der Drachenwand zu verdanken hat. Die Drachenwand ist durch ihre Höhe von 1176 Metern besonders bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen von St. Lorenz aus da sie einen Ausblick bietet den man nicht jeden Tag sieht. Die südliche Seite dieser Felswand geht ca. 700 Meter und fast senkrecht in die Höhe. Jeder See erzählt die ein oder andere Geschichte. Doch anders als andere, hat der Mondsee auch eine historische Bedeutung. Denn um 1864 wurden am Grund des Mondsees, im Gemeindegebiet Unterach, Reste einer Pfahlbaukultur aus der römischen Zeit gefunden. Bei diesem Fund handelt es sich um ursprüngliche Landsiedlungen die durch den Anstieg des Sees mit der Zeit unter Wasser gesetzt wurden. In dem Museum Mondseeland kann man sich eine umfangreiche Sammlung dieser historischen Fundstücke ansehen und dabei genaueres über den Mondsee und seine historische Bedeutung lernen.


                                          Basilika Mondsee


                                          Als ältestes Kloster des Landes erzählt die Basilika Mondsee nicht nur die historische Entwicklung, sondern sie stellt auch einen Ort des frühen Christentums dar. Die Basilika Mondsee ist heute eine Pfarrkirche die im Jahr 748 als Kloster von dem Bayernherzog Odilo gegründet wurde. Allerdings war nicht nur Odilo an dem Werk beteiligt, auch der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler hat es sich zu seinen Lebzeiten zur Aufgabe gemacht, die Basilika so prunkvoll wie nur möglich zu Gestalten. 788 wurde Mondsee Reichskloster und war bereits sehr beliebt bei den Mönchen. Im Jahr 2005 bekam sie durch ihre prunkvolle, barocke Ausstattung den Titel einer päpstlichen Basilika minor. Heute ist die Basilika Mondsee ein beliebtes Ausflugsziel für viele Touristen. Da das Mondseeland ein, durch die Geschichte, religiös geprägter Ort ist, gibt es auch dementsprechend viele Kirchen die, genauso wie die Basilika minor, ihre eigenen Geschichten erzählen. An den meisten dieser Kirchen hat der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler sein Talent bewiesen.


                                          Mondsee Video


                                            (c) Peter Witzelsteiner Youtube