Freitag, Oktober 20, 2017

Mondsee News - Das Infoportal im Mondseeland

Die letzten News

Generalversammlung der LEADER Region FUMO

eva-holzmeier

„Mordsweiber“ als Einstieg Veranstaltet wurde die Generalversammlung am 03.10.2017 um 19 Uhr im Gasthof am Riedl in Koppl, einer sehr aktiven FUMO-Gemeinde und Schauplatz spannender LEADER Projekte. Mit „Mordsweibern“ ist nicht das Team der LEADER Region FUMO gemeint, sondern die Krimilesung von Eva Holzmair, die zu Beginn der Sitzung mystische Stimmung verbreitete. Als eines von den bisher 33 Projekten der LEADER Region FUMO zeigt es den Mitgliedern des Vereins FUMO, wie vielfältig LEADER ist. Die hervorragende Arbeit des Vorstandes des Vereins wurde mit der einstimmigen Wiederwahl gewürdigt. Projektideen werden entgegengenommen und bis zur ... Mehr lesen »

    Spende der Mondfrauen an PIAZZA

    mondfrauen-spende

    Mit einer großzügigen Spende in der Höhe von € 800 unterstützen die Mondfrauen den Verein PIAZZA aus Mondsee. Der Erlös stammt vom Kunsthandwerksmarkt 2017. Der Verein PIAZZA unterstützt Schüler(innen) des Pädagogischen Zentrums Mondsee. Der Betrag ermöglicht einen weiteren Ausbau der Nachmittagsbetreuung an der Schule.   Bericht bewerten Mehr lesen »

      Richtig informieren über Sonnenenergie und wie man sie nutzen kann – PV-Tag am 6.10.2017

      Einladung zum PV-Tag Der PV-Tag zu den Schwerpunkten Photovoltaik und Solarenergie findet am 6. Oktober von 15-19 Uhr in der Volksschule TILO statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Klima- und Energiemodellregion Mondseeland, der LEADER-Region Fuschlsee Mondseeland sowie den Gemeinden St. Lorenz und Tiefgraben. Neben zwei interessanten Vorträgen zu den Themen „Solarpotential im Mondseeland“ und Förderungen/Wirtschaftlichkeit im Bereich PV wird auch die neue 40 kWp-PV-Anlage auf dem Dach der VS TILO offiziell eröffnet. An Informationsständen kann man sich rund um das Thema Photovoltaik/Solarenergie bei verschiedenen regionalen und überregionalen Unternehmen und Institutionen informieren. Ein weiteres Schmankerl sind ... Mehr lesen »

        FUMObil – Chance für den ländlichen Raum – Umsetzung der Mobilitätsstrategie im Mondseeland

        Entwickeln, Umsetzen und alternative Mobilitätsformen im ländlichen Raum sichtbar machen waren die Hauptziele des Masterplans „FUMObil“, welcher in der Region Fuschlsee Mondseeland im Rahmen eines LEADER-Projektes erarbeitet wurde. Gemeinsam mit dem Verkehrsexperten Günther Penetzdorfer, zahlreichen BürgerInnen, Gemeinden, Unternehmen und weiteren AkteurInnen im Rahmen von Workshops, persönlichen Gesprächen wie auch Gemeindebesuchen wurde ein umfangreiches Konzept entwickelt. Um die Studie auch in der Praxis umzusetzen, wurden Folgeprojekte initiiert und die Eckpunkte der Mobilitätsstudie „FUMObil“ mit den Verantwortlichen des Landes OÖ und dem OÖ Verkehrsverbund diskutiert. Vor allem eine bessere Anbindung an den öffentlichen Verkehr war ... Mehr lesen »

          Sensations Silber beim letzten Beachcup der Saison.

            In St. Johann wurde offiziell die nationale Beach Saison beendet. Vor einer gewaltigen Kulisse mitten in den Bergen spielte Flo Schnetzer mit Interimspartner Martin Streitfellner. Standardpartner Daniel Müllner konnte krankheitsbeding leider nicht spielen. Martin Streitfellner aus Bergheim (Staatsmeister 2008) beendete 2009 seine professionelle Beach Karriere und fokussierte sich auf seinen Beruf als Physio Therapeut. Unter den Stammkunden auch Flo Schnetzer. Seit der Schule sind die beiden eng befreundet und nutzten die Chance einmal gemeinsam am Court zu stehen! Ohne ein einziges gemeinsames Training reisten die beiden zum Top besetzten Turnier an und fanden ... Mehr lesen »

            25.09.2017 – VORTRAG SAFER INTERNET – Was machen unsere Kinder im Internet und am Handy?

            25.09.2017 – VORTRAG SAFER INTERNET – Was machen unsere Kinder im Internet und am Handy? 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

              Fotos vom Fahrradfest in Mondsee

              Fotos vom Fahrradfest in Mondsee 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

                Max Art Design mit Graffiti Projekt zu Gast im Hotel Winzer in St.Georgen

                Weitere Bilder Max Art Design mit Graffiti Projekt zu Gast im Hotel Winzer in St.Georgen 5 (100%) 2 votes Mehr lesen »

                  Rotary Club Mondseeland – Berührendes „Dankeschön“ für ein Kinderhaus auf Haiti

                  Mondsee, 24.08.2017. Mit bewegenden Worten hat sich der frühere Landeshauptmann Josef Pühringer am Mittwoch bei Kommerzialrat Ferdinand Willibald sen. für eine beispiellose Hilfsaktion bedankt und ihm das silberne Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich verliehen. Angesichts der schrecklichen Bilder und Nachrichten des verheerenden Erdbebens auf Haiti 2010 hatte Willibald mit den inzwischen 46 Mitgliedern des von ihm 1990 gegründeten Rotary-Clubs Mondseeland ein ganzes Kinderhaus auf der Insel finanziert und auf die Beine gestellt. „Grosse Projekte brauchen grosse Menschen“, sagte Pühringer dazu in seiner Laudatio in Mondsee. Auch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner sowie die Nationalratsabgeordnete Angela Winzig ... Mehr lesen »

                    „MEIN SOLARPOTENTIAL“ für das Mondseeland – einzigartig bisher in Oberösterreich

                    Das Potential für die Nutzung von Sonnenenergie am eigenen Hausdach ganz einfach abrufbar Wie viel Sonnenstrahlung trifft auf mein eigenes Hausdach/mein Grundstück auf? Reicht die Energie für eine Photovoltaik- oder Solaranlage aus? – diese Fragen können neuerdings mit nur wenigen Klicks beantwortet werden. Die angekündigte Solarpotentialanalyse für das Mondseeland konnte dank LEADER-Förderung durchgeführt werden – mithilfe umfassender Analysemethoden und Datensätze sind tolle Ergebnisse entstanden. Kostenlos kann jeder, dessen Arbeits- oder Wohngebäude sich in den Gemeinden Innerschwand am Mondsee, Mondsee, Oberhofen am Irrsee, Oberwang, St. Lorenz, Tiefgraben oder Zell am Moos befindet, online im ... Mehr lesen »

                      Weitere interessante Berichte

                      Wirtschaft News

                      Geldgeschenke kreativ verpacken – Mit diesen Ideen

                      geldgeschenke verpacken

                      Ihre Tochter fährt in Urlaub, ihr Sohn hat Hochzeitspläne und Sie möchten ihnen eine Kleinigkeit geben? Geld könnten beide gut gebrauchen, aber einfach einen Betrag aufs Konto überweisen oder in einen Briefumschlag stecken, das erscheint Ihnen zu gewöhnlich. Dabei ist es nicht schwer, ein triviales Geldgeschenk edel aussehen zu lassen. ... Mehr lesen »

                        Urlaubsfotos: So gelingen sie am besten

                        Urlaubsfotos

                        Eine Reise mit der Familie oder Freunden ist eine gute Gelegenheit für tolle Fotos. Die Bilder aus dem Urlaub bieten zudem die Möglichkeit, sich im Nachhinein immer wieder an die schönen Tage zu erinnern. Wenn man wieder daheim am Mondsee ist, kann man die besten Aufnahmen zum Beispiel zu Hause ... Mehr lesen »

                          Fahrradbasar der Naturfreunde Mondsee

                          fahrradbasar-mondsee

                          „Bringen sie ihr gebrauchtes Fahrrad oder kaufen sie eines – wir vermitteln für Sie!“ Unter diesem Motto bieten die Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland auch heuer wieder einen Fahrradbasar an. Dieser findet am Samstag, 1. April 2017 auf dem Firmengelände des Busunternehmens Feichtinger in Mondsee, Gottfried Aschauer Straße statt. Von 9 – ... Mehr lesen »

                            Das bietet das Outlet Center in Salzburg (Mc Arthur Glen)

                            Outlet Center Salzburg

                            Neben den Geschäften direkt in Mondsee ist auch Salzburg ein beliebtes Shopping Ziel in der Mondseer Umgebung. Im Outlet Center Salzburg, dem Mc Arthur Glen Design lassen sich viele schöne Stunden verbringen. Das Center bietet das ganze Jahr perfekte Einkaufsbedingungen. Bei nassem oder kalten Wetter kann bequem geshoppt werden. Wenn ... Mehr lesen »

                              NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 für Projekt „Wasserleben“ aus Mondsee

                              wasserleben

                              Große Anerkennung für das Projekt „Wasserleben“ (http://wasserleben.ciliates.at/): es wurde für den NEPTUN Wasserpreis OÖ 2017 in der Kategorie WasserpreisGEMEINDE ausgewählt! Die Preisverleihung wird im März 2017 stattfinden. Mit Ihrer Stimme kann das Projekt „Wasserleben“ auch noch Bundessieger werden! Noch bis 5. Februar 2017 können Sie im Online-Voting das Projekt „Wasserleben“ ... Mehr lesen »

                                Von Herzen: Weihnachtsgeschenke selber machen

                                Weihnachtsgeschenke selber machen

                                Die ersten Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten bereits geöffnet und locken mit heißem Glühwein und leckeren Würstchen. Das bedeutet auch, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken um Geschenke für die Liebsten zu machen. Schließlich ist es in einigen Wochen bereits so weit. Wer sich jetzt schon darum kümmert, kann die ... Mehr lesen »

                                  Österreichisches Staatswappen für Service Gärtner

                                  Gärtner erntet Extralob bei Ehrung in Wien Ein Extralob von Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Harald Mahrer (ÖVP, im Bild li.) erntete Reinhard Sperr (3.vl.) bei der Verleihung des Österreichischen Staatswappens für seinen Betrieb Der Service Gärtner (DSG). Der Gärtnermeister aus Oberhofen am Irrsee überreichte Mahrer stil- und jahreszeitengerecht einen Kürbis mit dessen ... Mehr lesen »

                                    Mondsee-News Jobbörse: Das Landhotel Eichingerbauer sucht einen Koch / eine Köchin

                                    Eichingerbauer sucht Koch / Köchin! Ab brutto € 2.000 / 5 Tage Woche – Überbezahlung je nach Qualifizierung! Mondsee-News Jobbörse: Das Landhotel Eichingerbauer sucht einen Koch / eine Köchin 5 (100%) 1 vote Mehr lesen »

                                      Coole Modetrends für heiße Sommertage

                                      sommermode-fuer-heisse-tage

                                      Wenn die Temperatur über 30 Grad klettert, möchte man am liebsten nur noch die Strandtasche packen und den lieben langen Tag am schönen Mondsee verbringen. Im Alltag ist dieses Wunschszenario jedoch leider nicht immer umsetzbar, deshalb muss man sich manchmal andere Mittel und Wege suchen, um bei der Hitze nicht ... Mehr lesen »

                                        Aktuelle Einrichtungstrends für die eigenen vier Wände

                                        Einrichtungstrends 2016

                                        Luftigleicht und hell: In den letzten Jahren setzte sich dieser Einrichtungstrend zunehmend durch. Auch dieses Jahr findet man in den modern eingerichteten Wohnungen kaum schwere Vorhänge, alles erschlagende Schrankwände und ein buntes Durcheinander an Farben und Formen. Stattdessen setzt man auf Minimalismus und die Akzentuierung von individuellen Inventarstücken. Das Gelbe ... Mehr lesen »

                                          Mondsee - Kurzgeschichte


                                          Mondsee ist eine kleine Gemeinde im BundeslandOberösterreich in Österreich, aber nicht nur die Gemeinde wird als Mondsee bezeichnet, auch der anliegende See trägt den Namen Mondsee.Die Geschichte hat das Mondseeland zu dem gemacht was es heute ist. Bereits in der Römerzeit lebten Menschen in Mondsee, was durch historische Funde im anliegenden See bewiesen wurde. Um 600 wurde Mondsee dann von den Bayern besiedelt und Bayernherzog Odilo ließ ein Kloster erbauen, das heute als das älteste in Oberösterreich gilt. Bis 1506 gehörte es dem Herzogtum Bayern an, danach erwarb jedoch Kaiser Maximilian I. das gesamte Mondseeland für Österreich. Im 16 Jahrhundert kam es durch die Reformation zum Ende des Klosters. In der Backrockzeit im 17. Jahrhundert kam es noch einmal zu einem Höhepunkt für das Klosters in Mondsee. jedoch kam es auch zu einem Marktbrand der viele Gebäude zerstörte. Unter anderem auch das neu gestaltete Kloster. Im 18 Jhr. erlebte das Kloster seinen letzten Höhepunkt bei der Tausendjahrfeier, bei der es auch ein letztes mal renoviert wurde.


                                          Kurze Geschichte über Mondsee (See)


                                          Der Sage nach gab Herzog Odilo von Bayern dem See aus Dankbarkeit diesen nahmen, da er in einer Nacht fast von der Rückseite der Drachenwand hinabgestürzt wäre, doch kurz vor einem Absturz sah er wie der Mond sich im See spiegelte, was ihm das Leben rettete. Doch dies ist nur eine schöne Geschichte die man sich gerne erzählt, denn in Wirklichkeit hieß der See einst Mannsee, doch im Laufe der Zeit veränderte sich der Name wodurch er heute Mondsee genannt wird. Dieser See nimmt rund 87 % der Gesamtfläche für sich ein und durch seine Größe gehört der Mondsee zu den größeren Seen im Salzkammergut. In den 1950er und 60er Jahren kam es im Mondsee allerdings zu großflächigen Blaualgenblüten da der See durch Nährstoffe zu stark belastet war. Jedoch fand man in Thalgau und St. Lorenz eine Lösung. So wurde die Situation durch Kläranlagen und den Bau einer Ringkanalleitung deutlich verbessert. Der Mondsee ist für vieles bekannt. Unter anderem auch für sein außergewöhnliches Panorama, was er zum Teil der Drachenwand zu verdanken hat. Die Drachenwand ist durch ihre Höhe von 1176 Metern besonders bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen von St. Lorenz aus da sie einen Ausblick bietet den man nicht jeden Tag sieht. Die südliche Seite dieser Felswand geht ca. 700 Meter und fast senkrecht in die Höhe. Jeder See erzählt die ein oder andere Geschichte. Doch anders als andere, hat der Mondsee auch eine historische Bedeutung. Denn um 1864 wurden am Grund des Mondsees, im Gemeindegebiet Unterach, Reste einer Pfahlbaukultur aus der römischen Zeit gefunden. Bei diesem Fund handelt es sich um ursprüngliche Landsiedlungen die durch den Anstieg des Sees mit der Zeit unter Wasser gesetzt wurden. In dem Museum Mondseeland kann man sich eine umfangreiche Sammlung dieser historischen Fundstücke ansehen und dabei genaueres über den Mondsee und seine historische Bedeutung lernen.


                                          Basilika Mondsee


                                          Als ältestes Kloster des Landes erzählt die Basilika Mondsee nicht nur die historische Entwicklung, sondern sie stellt auch einen Ort des frühen Christentums dar. Die Basilika Mondsee ist heute eine Pfarrkirche die im Jahr 748 als Kloster von dem Bayernherzog Odilo gegründet wurde. Allerdings war nicht nur Odilo an dem Werk beteiligt, auch der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler hat es sich zu seinen Lebzeiten zur Aufgabe gemacht, die Basilika so prunkvoll wie nur möglich zu Gestalten. 788 wurde Mondsee Reichskloster und war bereits sehr beliebt bei den Mönchen. Im Jahr 2005 bekam sie durch ihre prunkvolle, barocke Ausstattung den Titel einer päpstlichen Basilika minor. Heute ist die Basilika Mondsee ein beliebtes Ausflugsziel für viele Touristen. Da das Mondseeland ein, durch die Geschichte, religiös geprägter Ort ist, gibt es auch dementsprechend viele Kirchen die, genauso wie die Basilika minor, ihre eigenen Geschichten erzählen. An den meisten dieser Kirchen hat der Maler und Bildhauer Meinrad Guggenbichler sein Talent bewiesen.


                                          Mondsee Video


                                            (c) Peter Witzelsteiner Youtube